1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

heitere Sexualität!

Dieses Thema im Forum "Yoga" wurde erstellt von heugelischeEnte, 7. Januar 2017.

  1. XVIIiz

    XVIIiz Guest

    Werbung:
    Heiterkeit wäre nicht alles sooooo ernst zu nehmen, dann lebt man in der Freude, aber das Leid scheint dem meisten ja viel interessanter- und daher kommt der Ernst, wo zuerst Spaß war ;-)
     
  2. Super!Natural

    Super!Natural Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    7.063
    Ort:
    Venus
    mancher nuckelt noch heute am Daumen :)
     
    brazos und Edova gefällt das.
  3. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    13.946
    Das persönliche innere Kind hat verschiedene Modalitäten, und darin will es erst mal verstanden werden. Weshalb setzt du es mit Satan gleich?
    Ich halte es nicht für sinnvoll, es umzubringen...käme für mich einer Verleugnung gleich, und es sucht sich dann nur auf irgend einem versteckten Weg seine Daseinsberechtigung.

    Ich sprach aber von einem andern inneren Kind, dem göttlichen.
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  4. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.735
    Ort:
    Sommerzeit
    Viele orten die sexuelle Tragweite zwischen politischem und theosophischen
    Ego und liegen damit falsch.
     
    the_pilgrim gefällt das.
  5. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    17.293
    Der Wahnsinn der Normalität wohin ich blicke. So heiter im Untergang der Mensch.
     
    the_pilgrim und Nica1 gefällt das.
  6. Super!Natural

    Super!Natural Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Mai 2016
    Beiträge:
    7.063
    Ort:
    Venus
    Werbung:
    na Gott sei dank bin ich die :D
     
    urany gefällt das.
  7. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.735
    Ort:
    Sommerzeit
    Die Leute die eine ähnliche Meinung haben wie du, okay meine
    Meinung ist hier vage, aber sie glauben Tantra ist rein weiblich,
    und es ist nicht rein weiblich, dass ist Unfug zu glauben, es wäre rein
    weiblich, eine Anmaßung die in eine reaktionäre Weltanschauung führt.
     
  8. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    13.946
    Mir ist es egal, ob Tantra rein weiblich ist oder nicht. ;)
     
  9. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.735
    Ort:
    Sommerzeit
    weil du kein Interesse hast.
     
  10. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.735
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    dir ist sogar das Trigunamayashakti egal (Achtung Vorwurf!) o_O
     

Diese Seite empfehlen