1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hallo lieber Gott

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Azurblau, 2. September 2018.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Azurblau

    Azurblau Guest

    Werbung:
    :)
    zum Beispiel ??
     
  2. Azurblau

    Azurblau Guest

    Dein Ex?
     
  3. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    17.495
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass der Glaube auch nicht hilfreich war.
    Es wäre halt interessant, wann und warum er eingreift oder nicht.
    Bitte nicht den Satz: Gottes W
    Warum so ein langes Zitat? Egal.
    Und gibst du vor oder weißt du?
     
  4. Sanni9

    Sanni9 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2018
    Beiträge:
    1.895
    Ort:
    Regenbogenbrücke
    Jemand der initiiert ist, sagt es nicht. Sondern reagiert im Hintergrund, weil er es kann.

    Sorry (n)
     
    sikrit68 gefällt das.
  5. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    18.863
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Was? Ich verstehe gerade nicht. Egal. Ist eh vorbei durch den ot.
     
  6. Azurblau

    Azurblau Guest

    Werbung:
    Ja OT(y)
     
  7. Azurblau

    Azurblau Guest

    Ich dachte es war die Kali die alles zerstört
    :D
     
  8. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.709
    Ort:
    Coburg
    Der Mensch glaubt in der Regel, wenn er nicht weiß. :rolleyes:

    "warum er eingreift oder nicht", tja woher kommt das wohl, das Gott angeblich männlich ist? Bestimmt daher, weil weibliche "Gottmenschen" unbekannt sind. :love:

    Wir leben in einem polaren (gegensätzlichen) System (positiv-negativ). "Wie man sät, so erntet man", sagte schon Jesus. Das läuft also ganz automatisch. Wer Hass sät, wird Hass ernten und wer das Schwert erhebt wird durch das Schwert umkommen und wer die Gesetze bricht, wird bestraft. Wer lügt, der wird belogen, ohne Kranke keinen Heiler/Arzt, ohne den Tag keine Nacht. :cautious:

    Aus welchem Grund sollte Gott eingreifen, es läuft doch alles so wie vorgesehen. Gut, ganz seltene Ausnahmen gibt es immer ...
     
  9. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.709
    Ort:
    Coburg
    Kennst du denn nicht die Trinität im fernen Osten?

    Brahma der Vollkommene (Schöpfer), zu seiner Rechten sitzt Vishnu der Erhalter und Links Shiva der Zerstörer.

    Die weiteren Gottheiten sind Inkarnationen derselben, z. B. Krishna kommt aus der Vishnu-Linie.
     
  10. Azurblau

    Azurblau Guest

    Werbung:

    ach nee ja sowas
    wer hätte es gedacht :)

    nun ja irre dich mal lieber nicht
    Gott ist weder Männlich noch weiblich.

    Er oder sie oder das ist einfach :love:
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden