1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gedanken zum Thema Dualseelen, Seelenpartner

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von .shade., 18. Dezember 2016.

  1. .shade.

    .shade. Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    39
    Werbung:
    Woher rührt diese ewige Suche nach dem einen, “perfekten“ Partner, der Wunsch, einen “zweiten“ Teil von sich zu finden, und die weit verbreitete Erwartung einer ewig währenden, romantischen Liebe?

    Kann man diese “Liebe“ nicht stattdessen auch in sich selbst finden, ohne irgendwo im Aussen nach anderen, oft bezeichneten “fehlenden“ Teilen zu suchen?

    Wenn man sich selbst findet, findet man damit nicht auch alle Aspekte einer sog. Dualseele?
    Muss man sich dabei auf andere Personen fokussieren?

    Was hat es mit der Vorstellung der romantischen Liebe auf sich? Und was ist das Ziel dieses “Happy ends“?

    Und warum ist die Vorstellung so weit verbreitet, ein Seelenpartner, Dualseele, Seelenverwandter...wie auch immer man “es“ nennen mag sei die perfekte, immerwährende Liebe, die in einer Partnerschaft, Beziehung zu enden hat?

    Was meint ihr dazu, wo rührt es her, dass es so sehr viele “Suchende“ danach gibt...
     
    KingOfLions und Anevay gefällt das.
  2. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    10.217
    Ort:
    Tirol
    Ich habe keine Ahnung was andere Suchende bewegt, sondern nur von meiner eigenen Erfahrung berichten.

    Also ich war niemals "Suchender".
    Vielmehr ist es mir "passiert".
    Als SIE in mein Leben kam, änderte sich schlagartig mein Fokus.
    Da ich schon hunderte Male verliebt war, weiß ich mit Sicherheit dass dies ganz anders ist.
    Es ist unvergleichlich stärker, vertrauter, intensiver und ausdauernder wie verliebt sein.

    Und es hatte das Potential mich durch und durch zu verändern.
    All meine Glaubenssätze und Ansichten, fort ...
    Mein ganzes Leben zu verändern.
    Mich zu heilen.

    Es ist wie ein Orkan in mein Leben getreten und hat vollkommene Stille hinterlassen. :LOL:
     
  3. .shade.

    .shade. Mitglied

    Registriert seit:
    4. Dezember 2016
    Beiträge:
    39
    @SoulCat danke für die Antwort, solche Gefühle und Erfahrungen sind mir bekannt.

    Die Frage, die ich mir stelle ist, warum viele der Meinung sind, dass solche Verbindungen in einer Partnerschaft oder romantischen Liebe zu enden haben
     
    SoulCat gefällt das.
  4. Starling

    Starling Guest

    Es gibt viele Menschen, die einsam sind, die sich selbst als unzulänglich empfinden, die Mangel spüren oder zu viel von dem haben, das sie nicht erfüllt.
    Weil sie sich über ein Zusammensein genau diese Erfüllung ersehnen. Hoffnung ist leichter zu ertragen als Leere. :love:
     
    Zaphod Beeblebrox, .shade. und SoulCat gefällt das.
  5. the_pilgrim

    the_pilgrim Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2016
    Beiträge:
    3.154
    Ich gebe den glücklich-bis-ans-Lebensende-Märchen die Schuld. Wahrscheinlich gibt es dieses Gehampel in anderen Kulturen nicht, weil den Kindern dieser Quatsch erspart bleibt.
     
    Jessey, .shade. und SoulCat gefällt das.
  6. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    16.706
    Werbung:
    Alles ist Begegnung, wie im Universum. So begegnen wir uns selbst und dem andern.
     
    .shade. gefällt das.
  7. Starling

    Starling Guest

    Genau aus diesem Grund entwerfen sich Menschen einen vermeintlichen SP, damit sie dem Selbst ausweichen können. :D
     
  8. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    16.706
    Kannst du das genauer erläutern?
     
  9. Starling

    Starling Guest

    Ein SP soll Mängel auffüllen, empfundenes Leid löschen, persönliche Aufgaben lösen, die Einsamkeit beenden, Defizite korrigieren. Daneben möge er bitte an Stelle seines Partners/seiner Partnerin einen Psychotherapeuten aufsuchen und den Kühlschrank auffüllen.
    Der Blick auf das eigene Selbst ist unbequem, es braucht viel Mut und den Willen zu Veränderung. Wie viel leichter ist es, wenn man den ganzen unliebsamen Mist auf eine unerreichbare Liebe projiziert. :sneaky:
     
    Herzbluat gefällt das.
  10. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    16.706
    Werbung:
    Ist das die gängige Einstellung und Sicht der Menschen, wenn sie dem andern begegnen?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen