1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Fühle mich in DE lebensmüde

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von x.Rosenrot.x, 15. Juli 2018.

  1. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    2.389
    Werbung:
    Vielleicht brauchst du einfach mal Tapetenwechsel.
    Hast du mal daran gedacht, für eine Weile an dein Lieblingsort zu ziehen?
    Täte dir vielleicht gut.
    Manchmal braucht man einfach mal ein Tapetenwechsel. :)
    Folge deinem Herzen.
     
    flimm gefällt das.
  2. x.Rosenrot.x

    x.Rosenrot.x Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2018
    Beiträge:
    22
    Da gibt es im moment noch ein großes Problem. Ich kann die Sprache nicht sprechen.
     
  3. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    2.389
    Sprachen lernt man, wenn man an Ort und Stelle ist, sagt man.
    Aber in der Hinsicht kann ich dir kaum was sagen, da ich selber nicht besonders sprachbegabt bin. :D
     
  4. anco29

    anco29 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2018
    Beiträge:
    129
    Doch, selbstverständlich gibt es Allergien gegen Fisch, Krustentiere... mein Patenkind geht nie ohne Notfallspritze ins Restaurant. Anscheinend auch gegen Fleisch (wie ich gerade von google erfahren habe).

    Deinen Kopf kannst du halt leider nicht austricksen. Wenn dich aber tatsächlich nur die Sprache am auswandern hindert, könntest du ja einen Kurs besuchen. Das wäre auch eine Möglichkeit andere Leute kennen zu lernen, Leute die die gleichen Interessen haben.
    Ich weiss, dass es nicht immer leicht ist sich in depressiven Phasen zu motivieren, aber so könntest du hier in D eine positive Verknüpfung zum Thema Türkei finden. Es würde dich dann auch einen Schritt nach vorne bringen, falls du wirklich auswandern solltest.

    LG,
    anco
     
  5. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    13.951
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich glaube im Urlaub sind die wenigsten Menschen depressiv und ihres Alltags überdrüssig. Sonne, Strand, Erholung, alles wird serviert und sauber gemacht, keinerlei Verpflichtungen .... Wer mag das nicht, blüht da nicht auf? Man sucht sich ja gezielt einen Urlaubsort aus, kommt darauf an was man sucht und erleben möchte, und das ist dann im allgemeinen auch ein Ort an dem man sich wohlfühlt.

    Vielleicht solltest du mal dein Alltagsleben unter die Lupe nehmen und einige Änderungen herbeiführen.

    R.
     
    Azurblau und Azuris gefällt das.
  6. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    13.951
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Mich würden die politischen Verhältnisse in der Türkei tausendmal mehr abschrecken als mangelnde Sprachkenntnisse.

    R.
     
    Luca.S, flimm und Rosenrot07 gefällt das.
  7. Azuris

    Azuris Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    169
    Was mir noch einfällt, der Vitamin D Spiegel im Körper lässt sich im Blut messen. Kostet leider 25 Euro (IGeL-Leistung) wenn kein chronischer Mangel vorliegt, aber das weiß man vor der 1. Untersuchung noch nicht. Bei einem tatsächlichen Mangel bekommt man vom Arzt ein Präparat verschrieben. Wenn das die Ursache für das Stimmungstief wäre, sollte es sich dann bessern.

    Es wurden insgesamt hier schon viele gute Vorschläge geschrieben, war da irgendwas dabei x.Rosenrot.x was du als mögliche Ursache abklären möchtest?
    Ich denke der Ursache könntest du am ehesten durch Ausschlussverfahren auf die Spur kommen.
     
  8. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    6.184
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Eigentlich beschreibst du sehr schön, warum man überhaupt Urlaub hat, nämlich in einer kulturell andersartigen Gegend auf andere Gedanken kommen zu können und dem Trott zu Hause so einmal entgehen zu können. Man kann sich normalerweise wieder mit neuen Kräften und Lebensmut auffrischen, um sein Leben zu Hause souverän gestalten zu können, was bei dir aber nicht zu klappen scheint. Dafür scheint mir, dass dir es nicht reicht, woanders auftanken zu können. Irgendwie scheint dir zu Hause Andersartigkeit zu fehlen. - Was meinst du dazu?
     
  9. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    16.571
    Ort:
    Besenlose Besenecke im Kakteenurwald
    Es ist das Gefühl von "Alltag", dass diese depressive Stimmung verursacht.
    In der Türkei zu leben, würde dein Gefühl dieser Gegend vermutlich zunichtemachen.
     
    Ruhepol gefällt das.
  10. x.Rosenrot.x

    x.Rosenrot.x Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juni 2018
    Beiträge:
    22
    Werbung:

    Ich vermute mal dass es tatsächlich am Meer/Wasser liegt, was mir dort so gut tut. Die Sonne tut auch noch seinen Teil. Desweiteren sind die Menschen dort auch anders (im positiven Sinne) drauf.
     
    Azurblau gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden