1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  3. Advent-Kalender 2017: Weihnachtliche Youtube-Clips und Verlosung Mondkalender!

Fragen & Antworten bei den Engeln

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von taimie, 13. August 2007.

  1. Luna177

    Luna177 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Warum sollte man sie nicht akzeptieren wollen?
     
  2. Luna177

    Luna177 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2016
    Beiträge:
    9
    @Luftsegen

    Wie darf ich das verstehen mit dem Avatar?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2016
  3. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    9.394
    Ort:
    im Träumen
    Kann ich auch nicht verstehen, warum man das sollte. Aber ich habe ja auch nur die Möglichkeit aufgezählt »was wäre, wenn«.
    Vielleicht aus der Überzeugung bzw. dem Fehlglauben heraus, »das Leben nicht von den Engeln manipulieren zu lassen«? Es gibt ja durchaus solche Vorstellungen.
     
  4. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.944
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Lieber Luftsegen,

    nach meiner Kindheit gab es für mich auch eine Zeit, in der ich die Engel aus dem Auge verloren hatte. Ich kann mich aber jetzt nicht erinnern, dass mich jemals ein Engel gefragt hatte, ob er mir helfen dürfe – sie tun es einfach. Ist es nicht so, dass wir oft in bestimmten Situationen ihrer Hilfe bedürfen, wenn es keine Zeit oder Möglichkeiten für Entscheidungen gibt?

    Du solltest auch bedenken, dass sie nicht nur unsere Retter in der Not sein können, sondern uns auch die Hand reichen, wenn es um unser Seelenheil geht. In ihrer alte Heimat Persien waren sie die Sendboten des Guten und da lohnt es sich für mich schon, mich mit ihrem Wesen erfüllen zu lassen. Etwas, das sie von uns nicht fordern, denn wir können darüber entscheiden, welchen Weg wir gehen wollen. „Gutes denken, Gutes reden und Gutes tun“, ist und war die Botschaft dieser Sendboten.

    Ja, es gibt noch mehr Wesenszüge der Engel, über die es sich lohnt, nachzudenken und in erster Linie auch zu handeln. Über das Gute, die Toleranz, Freiheit, Intuition, Spiritualität und meinetwegen auch über die Liebe reicht es nicht nur zu reden – diese Dinge müssen durch unser Tun mit Leben erfüllt werden. Von uns kann nur das ausgehen, von dem wir auch erfüllt sind.

    Merlin
     
  5. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    9.394
    Ort:
    im Träumen

    Wenn ich »aus dem Auge verloren« als Desinteresse interpretieren darf, gebe ich dir vollkommen recht und es steht auch in keinem Widerspruch zu meiner Aussage. Egal, ob man es jetzt Unglauben oder Sich-Nicht-Drum-Kümmern nennt. :)
     
    DruideMerlin gefällt das.
  6. anabela04

    anabela04 Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Ascahffenburg
    Werbung:
    ich habe schon oft probiert kontakt aufzunehmen aber bis jetzt passiert diesbezüglich leider nichts
     
  7. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.944
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Anabela,

    hindern uns die Erwartungen und das Misstrauen, nicht am Glücklichsein? Welche Erwartung müsste also erfüllt werden, damit der Weg zu Deinem Glück offen stünde? Zur nächsten Hürde würde dann das Misstrauen, das es für Dich zu überwinden gilt.

    Warum verbindest Du den Kontakt mit Deinen Engeln mit einer Erwartung und überlässt nicht ihnen, auf welche Weise dies geschehen soll? Hatten sie den Kontakt nicht schon mit Dir aufgenommen, nur hast Du Deine Augen und Ohren geschlossen und wartest nun darauf, bis sich Deine Erwartungen erfüllen. Die Engel möchten Dich mit ihrem Wesen erfüllen und nicht Deine Erwartungen.


    Merlin
     
    Sabsy gefällt das.
  8. anabela04

    anabela04 Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Ascahffenburg
    Lieber Merlin ,
    ich verstehe gut deine Fragen...
    Mag sein das ich mit zu nen Augen durch die Gegend laufe ....
    Was ich mir wünsche von meinem Engel das er mich an die Hand nimmt und mit mir meinen Weg geht im übertragenden Sinn... Ich habe kein Misstrauen zu meinem Engel es wäre nur schön Kontakt zu ihm zu bekommen ... Dir alles Liebe
     
  9. anabela04

    anabela04 Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Ascahffenburg
    Aber vielleicht sehe ich vor lauter Bäumen den Wald ja nicht
     
  10. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.944
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Liebe Anabela,

    Engel sind doch Mittler aus der anderen spirituellen Welt. In dieser Welt ohne Bedürfnisse oder Leid ist ein körperliches Dasein in unserem Sinne nicht möglich. Wir wechseln nach unserem Tod ja auch nur mit unserer körperlosen Seele in ein Dasein in diese Anderswelt, während unser materieller Körper im Hier zurückbleiben muss.

    Aus diesem Grund wirken die Engel in unserer Welt, indem sie uns oder einen anderen Menschen mit ihrem Wesen erfüllen. Wenn sie also zu uns sprechen oder erscheinen, tun sie dies über unsere Intuition oder über einen anderen Menschen.

    Wir müssen uns also öffnen, um deren Worte oder Zeichen zu sehne und zu verstehen. Jeder Mensch wird also auf seine individuelle Weise (Sprache) den Engeln begegnen, da nützt es wenig nach anderen zu blicken, um selbst erfüllt zu werden. Wenn Du hierbei nach anderen blickst, wirst Du nicht von Deinem Engel erfüllt, sondern von dem Menschen, auf den Du blickst.

    Du misstraust Deinen Engeln schon, denn Du verbindest den Kontakt mit ihnen mit einer Bedingung (Erwartung). Die Engel reichen jedem selbstlos die Hand, der sich auf sie einlässt, nur musst Du Dich auch auf ihr Wesen einlassen. Stell also einmal Deine Erwartungen an die Engel auf den Prüfstand und kläre damit, ob Du Dich von einem Sendboten des Guten und der Liebe erfüllen lassen möchtest oder ob es für Dich andere Gründe gibt.

    Es lohnt sich auch einmal auf Deine Engel zu blicken, zu welcher Schar sie sich verbunden haben. Sind es zu den Sendboten des göttlichen Willens aus der Bibel, Henochs oder jene von den ich und andere sprechen?


    Merlin
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2016
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen