1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

fotos von orbs u. andere lichtphänomene

Dieses Thema im Forum "Natur- und Schutzgeister" wurde erstellt von renimaus, 28. September 2007.

  1. Helia

    Helia Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2005
    Beiträge:
    121
    Ort:
    Dort wo der Wind weht :-)
    Werbung:
    Hallo :)

    Ehrlichgesagt: mit digicam ist es sehr leicht orbs zu machen. Ich hab ne ganzen haufen bilder mit orbs hier.
    Im grunde kann man es mit einfachen reflektionen erklären. Z.b. wenn es geregnet hat, wenn etwas feuchtes auf die linse gekommen ist, wenn man mit blitz fotografiert und irgendetwas reflektiert. Das kann ein spiegel oder einfach nur irgendwas mit einer glatten oberfläche sein. Sogar ein schmuckstück o.ä.
    Vorallem im dunkeln sind leicht orbs zu machen. Ändere ich übrigens die einstellung meiner Digicam sind sie wie von geisterhand verschwunden ;-)
    Sprich: jeder mit ner digicam kann im dunkeln orbs fotografieren :)


    Das vorletzte bild ist übrigens kein Orb. Wenn ihr im winter mal mit eurer digicam rausgeht und es schön kalt ist, pustet mal euren atem vor die linse und fotografiert mit blitz ;-) tada ! ^^
    Ohne das fotografieren ist der atem übrigens nicht sichtbar, das macht erst der blitz der cam ;-)

    Wirklich beeindruckend finde ich somit andere bilder. Bilder von schönen orten, von menschen, von der natur . Da ist genug "zauber" für ein ganzes leben drin ;-)
    Oder nochbesser: erleben und selber anschauen ;-)

    Mfg Luga


    Hier mal ein paar Fotos von mir mit Orbs ;-)
     
  2. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hi Kinny

    jap, diese ganz Prophane erklährung gibts

    Grosse Schärfentiefe verursacht durch eine geringe Brennweite (also Grundsätzlich ein solches Obiektiv, wie sie Kompaktkameras haben ;) ).

    Wird geblitzt, dann haben solche Kompaktkameras genug Schärfentiefe um das Streulicht von Staub- Regen oder Schneeflocken mit zu fotographieren (wohingegen eine richtig krass Fette Spiegelreflex mit Boah ey Obiektiv keine Orbs aufnimmt).

    Man braucht dazu keine Geister anzunehmen, nur die Flächendeckende Abdeckung mit Kompaktkameras mit entsprechenden Obiektiven (klein und Günstig halt und ohne dass man sich gross mit Technik auskennen muss um ein Scharfes bild -> Schärfentiefe, zustande zu bringen)

    lG

    FIST, der keine Orbs mehr Fotographiert, seit der die Compakte Cam gegen eine Boah Ey Spiegelreflex getauscht hat ;)
     
  3. krystall445

    krystall445 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    313
    Ort:
    stmk
    unser lieber FIST kennt sich aus :)

    Dann is wohl Schluss mit Geisterstunde, aber keine Sorge es kommt bald Halloween :foto:
     
  4. Allan Wegan

    Allan Wegan Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    37
    Also jetzt wo ich weis, wie "Orbs" aussehen,m kann ich auch nur sagen: ich habe bereits tausende gesehen. Ich musste die immer in Photoshop wegretuschieren weil die sich auf Produktfotos nicht gut machen.

    Eine schöne, rauscharme und etwas ältere Digicam mit scheinbar einigen Staubpartikeln auffer Linse ist tatsächlich am besten zum Orbografieren bestens geeignet. Nur mit bloßem Auge sahen die Feuerzeuge, die ich da fotografierte so gar nicht übersinnlich aus ;)

    Aber wirklich kewl sind eh nicht die Orbs, sondern die geilen Überstrahleffekte, die ich sehe, wenn ich nachts in Lichtquellen schaue - da ist von Auren über Sternstrahlen bis zu Lensflares alles drinn. Wie im PC-Spiel, echt kewl.
     
  5. Germaine

    Germaine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2006
    Beiträge:
    397
    Ort:
    Im Irgendwo

    Hallole :)
    genau das ist die Erklärung. Hab mich wegen dieser Orbgeschichten hier ganz schön blamiert. War bei meiner Freundin und habe die Urlaubsbilder ihrer Tochter angeschaut. Wunderschöne Orbse in groß und klein. Ich war total begeistert und habe erklärt, soweit ich es konnte,was Orbse sind. Die Tochter hat sich kaputtgelacht und gemeint...na die Orbse hatte ich solange auf jedem Foto bis ich die Kameralinse vom Staub befreit hatte.
    Ohjehhhhhhhhhhhh :-/:foto:
     
  6. Tim008

    Tim008 Guest

    Werbung:
    Dann schaut Euch mal das Video an:

    http://video.google.de/videoplay?do...686&start=0&num=10&so=0&type=search&plindex=0

    oder noch andere:

    http://video.google.de/videosearch?q=orbs

    Jetzt wirds doch wieder interessant.........

    :foto: :morgen:
     
  7. sanshine

    sanshine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    33
    Wieviel Fremdworte und technische Bezeichnungen braucht man um sich in Sicherheit zu schwelgen,sprich keine Angst vor dem Unerklärlichen zu haben??
    Ich finds interessant wie die Orbs so sind-es gibt super Erklärungen dafür.Zu um sich distanziert zu verhalten.**
     
  8. sanshine

    sanshine Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    33
    Hallo-ich bin Orbfan!Bei einer Fotorunde durch meinen Computer habe ich einen Beweis gefunden.Zeigen?
    Ich und zu meiner rechten zwei Orbs:super bild.
     

    Anhänge:

    • X.jpg
      X.jpg
      Dateigröße:
      70,4 KB
      Aufrufe:
      166
    • Z.jpg
      Z.jpg
      Dateigröße:
      69,4 KB
      Aufrufe:
      167
  9. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    465
    Ort:
    im Land der Sonne!
    auf meiner HP hab ich unter Holypointsbilder meine Lieblingsbilder aus meiner Privatfotosammlung- nur die unzähligen Bilder meiner Kinder mit Orbs sind nicht drinnen-

    aber eins zeigt auch KIndergartenkinder die Handkontakt mit Orbs haben- voll super interessant!

    Ich kann auch oft was erkennen auf den Bildern, wenn man sie strak vergrößert, kann man sehr viel entdecken-

    hatte schon mal ins schwerze getroffen mit einer Personenbeschreibung eines großen Orbs auf einem Dachboden- wie ich den Mann beschrieb wurde den Angehörigen mulmig, da ich den Mann beschrieb, der sich dort oben selbst erhängt hat ( und ich wußte davon garnichts, geschweigedenn wie der Mann aussah)

    was mich manchmal wundert, ja manchmal sogar ärgert, weil ich mir denke, die wollen mich verarsc**en, wenn andere nichts sehen, wo ich Bilder sehe, so genau, daß ich sie aufzeichnen könnte!
     
  10. Monique1973

    Monique1973 Mitglied

    Registriert seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    143
    Werbung:
    Ich hab auch ein interessantes Foto gemacht!:weihna1
    http://img139.*************/img139/4044/bildsg0.jpg
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen