1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Fluch oder Blick in die Zukunft?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von curcuma, 5. Januar 2017.

  1. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.972
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    Das unterscheidet den Spreu vom Weizen - die einen, die etwas für den Klienten tun und die anderen, denen es lediglich um Anerkennung geht^^
     
    starman gefällt das.
  2. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.972
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Da brauchst du nicht lange zu überlegen...
    AMS Mitarbeiter werden 2 Jahre lang in Linz geschult und durchwandern eine lange Phase, bis sie auf Menschen losgelassen werden und dann wissen sie ganz genau, worin ihre Kernkompetenz liegt und wo diese aufhört. Jene Dame hat somit mutmaßlich ihr Hobby, das mit dem Beruf nichts zu tun hat, so verwoben, daß sie hier völlig eigenmächtig handelt und sich dafür auch verantworten muß.

    Geht der Sohn der Bekannten jetzt zu einem Psychiater / Psychotherapeuten und es wird festgestellt, daß jene Begegnung traumatisch war, kann hier mitunter auch auf Schmerzensgeld geklagt werden...das ist eine echt haarige Angelegenheit, bei der das AMS nach schriftlicher Beschwerde reagieren muß! Trotzdem würde ich juristischen Beistand suchen.


    Was den Umgang mit in Erfahrung gebrachten Hiobsbotschaften angeht, kann ich nur die bereits bekannten oder auch nicht bekannten 3 Siebe empfehlen...

    Zum weisen Sokrates kam einer gelaufen und sagte: "Höre Sokrates, das muss ich dir erzählen!"
    "Halte ein!" - unterbrach ihn der Weise, "Hast du das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe gesiebt?"
    "Drei Siebe?", frage der andere voller Verwunderung.
    "Ja guter Freund! Lass sehen, ob das, was du mir sagen willst, durch die drei Siebe hindurchgeht: Das erste ist die Wahrheit. Hast du alles, was du mir erzählen willst, geprüft, ob es wahr ist?"
    "Nein, ich hörte es erzählen und..."
    " So, so! Aber sicher hast du es im zweiten Sieb geprüft. Es ist das Sieb der Güte. Ist das, was du mir erzählen willst gut?"
    Zögernd sagte der andere: "Nein, im Gegenteil..."
    "Hm...", unterbracht ihn der Weise, "So lass uns auch das dritte Sieb noch anwenden. Ist es notwendig, dass du mir das erzählst?"
    "Notwendig nun gerade nicht..."
    "Also" sagte lächelnd der Weise, "wenn es weder wahr noch gut noch notwendig ist, so lass es begraben sein und belaste dich und mich nicht damit."

    ZaiJian, Tiger
     
    Herzbluat und curcuma gefällt das.
  3. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    561
    tja, man kann leicht da jemanden prüfen, man bittet ihm, die nächsten drei Lottoziehungen vorauszusagen ;-)
     
    starman gefällt das.
  4. curcuma

    curcuma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2013
    Beiträge:
    416
    Ort:
    Hausnummer 80
    Ich weiß genau soviel wie die Mutter des Betroffenen, denn sie hat mir die ganze Geschichte erzählt.
    Was sie und ich nicht wissen, ist in diesem Fall überhaupt nicht relevant.
    Richtig ! Deshalb ging er auch zu einer AMS Beraterin und nicht zu einer Astrologin.
    So wie du das jetzt mit mir machst....
     
  5. SoulCat

    SoulCat voll Licht und Liebe Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    8.081
    Ort:
    Tirol
    Nee kann man nicht prüfen.

    Wenn man die Lottozahlen voraussagen kann, dann ist es vernünftig, es geheim zu halten.



    Mal davon abgesehen bin ich auch der Meinung, dass niemand die Zukunft kennt.
    Man kann nur wahrscheinliche Pfade sehen.
    Sonst wäre alles in Frage gestellt.
    Freier Wille.
    Verantwortung.
    Sinn des Lebens ...
     
    starman und curcuma gefällt das.
  6. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.972
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Werbung:
    Die Praxis zeigt allerdings, daß die Wege nicht immer ganz so frei sind, denn das würde vorraussetzen, daß die Menschen frei im Kopf sind und fähig, beweglich agil zu handeln. Bei manchen, die die Hose runterlassen, kann man allerdings ganz klar den Spazierstock unten wieder rauskommen sehen, den sie verschluckt haben^^

    Frei nach Rogue One: "Es gibt viele Arten von Gefängnis...du schleppst deines immer mit dir herum"

    So gibt es sehr wohl deterministische Pfade der Eindeutigkeit, was ein zukünftiges Ereignis anbelangt.
    Im Orakeldienst muß ich selten aber doch auch unter besten Freunden unangenehme Nachrichten verbreiten, allerdings stets an bestimmte Vorraussetzungen geknüpft, Probleme, die im Prinzip meist lösbar /umgehbar wären.

    Es gäbe zwar Möglichkeiten den Lauf des Schicksals zu verändern, aber meine Erfahrung ist die, daß sich viele ihrem Schicksal, das sie nahezu liebevoll umarmen, lieber völlig hingeben, als den Versuch zu wagen, die Situation zu verändern.

    Der Lauf der Dinge muß deswegen aber nicht immer schlecht sein. Die so zustandegekommenen Krisen zeigen oft die Wirkung eines verheerenden Buschbrandes, der alles vernichtet, neues Leben entsteht aus dem unvorhersehbaren Chaos...wer schon in einer solchen Phase steckt, sollte sie nutzen, auch wenn ihm zum Sterben zu Mute ist.

    Das sind allerdings jene Veränderungen, die das Leben an einem vornimmt, da ist der persönlichen Einflußnahme ein Ende gesetzt. ...und so ists auch ganz bestimmt kein Fehler, auf diese Art und Weise etwas zu lernen, nur manche brauchen mehrere Anläufe...boing -aua - boing-aua - boing - aua...gibt hier ja auch so einige Spezialisten^^

    Es gibt nur einen Grund, jemandem etwas Übles zu prophezeien...die Möglichkeit jemanden am Ego zu packen läßt so manchen den Ehrgeiz ergreifen, das Gegenteil des prophezeiten zu beweisen...das sind jene Momente, in denen man sehr gerne unrecht hat xD
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2017
    SoulCat gefällt das.
  7. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.541
    Ort:

    Natürlich bist du empört und natürlich ist das auch die Mutter und es ist verständlich, dass man sich dieser Empörung Luft machen möchte.
    Man muss aber trotzdem BEIDE Seiten in Betracht ziehen in solchen Fällen.
    Die Beraterin hat die Analyse sicherlich nicht aufgezwungen, wer weiß in welchem Zusammenhang der Junge die Analyse haben wollte? Weißt du es?
    Da ist eben auch die Frage inwieweit der freie Wille des Jungen zählt, wie alt er ist usw usf...
     
  8. Dvasia

    Dvasia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2012
    Beiträge:
    6.541
    Ort:
    Die Zukunft ist dann absehbar wenn die Pfade auf denen man wandelt nicht verlassen werden.

    Deswegen macht ein Orakel dann am meisten einen Sinn, wenn man um Rat einer gegenwärtigen Situation bittet.
     
  9. XVIIiz

    XVIIiz Guest

    Da Ursachen immer von anderen Ursachen abhängen , welche wiederrum wandelbar sind, sind nur Tendenzen vorhersehrbar, aber auch diese sind veränderlich.
    Was wirkt wirkt.
    Die Wirklichkeit ist also nie absolut.
    Determiniert sind darin ausschließlich die Wirkungen der Vergangenheit.

    Würde Lotto auf irgendeine Weise manipuliert werden können, stünde daher das Ergebnis fest, das ist allerdings mit Hellsicht nicht machbar ,-):D
     
  10. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    561
    Werbung:
    geht auch einfacher. Ich würfle , sagen wir mal, zehnmal und bitte kurz vorher, die Würfe vorauszusagen. Oder ich werfe zehnmal eine Münze.
    ;-)
    Was man aber voraussagen kann, sind Krankheiten, auch wenn sie der Betroffene noch gar nicht kennt, manche Ärzte oder Krankenschwestern können das beruflicherweise, wieso sollen das Laien nicht manchesmal auch können.
    Oder generell Befindlichkeiten, die auf gewisse Probleme hindeuten.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen