1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Es tut sich was - gute Umwelt-Nachrichten

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von NuzuBesuch, 10. August 2018.

  1. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Hi @Alle!

    Hab grad diesen Artikel in Telepolis gefunden und find 's wunderbar!
    Es zeigt sich zunehmend, dass immer mehr Menschen umdenken und sogar etwas tun. :)


    https://www.heise.de/tp/features/Weg-mit-zehntausenden-Daemmen-in-Europa-4131960.html?seite=all


    Erstaunlich finde ich, dass sich nach dem Abriss eines Damms die Fischbestände so schnell erholen.
    Ich war mir zwar sowieso sicher, dass die Natur sich regeneriert, wenn man sie lässt, aber soo schnell hätte ich es nicht erwartet.

    LG, Nuzu


    PS: Ich würde mich freuen, wenn ihr ebenfalls gute Umwelt-Nachrichten hier einstellt, wenn euch welche begegnen. :)
     
    The Crow, Daly, Sanni9 und 7 anderen gefällt das.
  2. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    14.110
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich mach mich auf die Suche...
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  3. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    4.544
    Ort:
    Wald und Wiese
    Also, da fallen mir gleich mehrere Sachen auf..

    Erstens gibt's bei uns erstmal seit Jahren wieder Glühwürmchen, was darauf schließen lässt, dass das Ökosystem in Ordnung ist, weil die sehr empfindlich sind. Die Fledermäuse zischen auch wieder herum...

    Zweitens, mein bester Freund ist Bauer und hat heuer beschlossen, dass er an den Wiesen die Ränder nicht mäht, sondern dort die Wiese stehen lässt für die Insekten, selbst auf die Gefahr hin, dass ihn sämtliche Nachbarbauern blöd anreden... und siehe da... etliche haben es ihm nachgemacht und auch nicht alles gemäht :)

    .. und in unserem Dorf stehen etliche Insektenhotels und rund um die Wälder wurden Bienenhäuser aufgestellt, von ganz klein bis ganz groß...
     
    The Crow, Daly, *Eva* und 3 anderen gefällt das.
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Eine meiner Nachbarinnen hat dieses Jahr auch erstmals eine Insel im Rasen stehen lassen.
    Das ist enorm, den früher hat sie Roundup verwendet.
    Das konnte ich ihr zum Glück schon vor einigen Jahren ausreden.
     
    The Crow, Daly, *Eva* und 4 anderen gefällt das.
  5. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.733
    Ort:
    Wald
    Solche Blühstreifen werden von der Landwirtschaftskammer finanziell gefördert, sonst kann sich das ein Bauer kaum leisten.

    LG
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  6. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.733
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    Kaffeesatz wird zu Kaffeeöl

    Man sieht es den Doppeldeckerbussen in London nicht an, aber einige sind seit wenigen Tagen mit einem Kraftstoff unterwegs, der zum Teil aus Kaffeesatz gewonnen wird.
    (Meldung vom 24.11.17)
     
  7. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Super!
    Und dass man auch noch Briketts aus Kaffeesatz machen kann, ist auch toll! (y)

    Na bitte, es geht doch! :)
     
    *Eva* gefällt das.
  8. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Bevor ich 's vergesse - in meinem Landkreis werden schon seit fast 30 Jahren die Bioabfälle kompostiert.
    Die Komposterde ist sehr fruchtbar und findet reißenden Absatz.
     
    The Crow, Daly und *Eva* gefällt das.
  9. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.733
    Ort:
    Wald
    HALM - DER TRINKHALM AUS GLAS - DIE ALTERNATIVE ZU PLASTIK


    3 MILLIARDEN PLASTIK STROHHALME WERDEN WELTWEIT TÄGLICH WEGGEWORFEN.
     
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    18.521
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Früher war der Strohhalm noch aus Stroh. Ob das auch mal wiederkommt?
     
    cailin und NuzuBesuch gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden