1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Es passieren merkwürdige Dinge

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von BMWF21, 8. Juli 2018.

  1. vered16

    vered16 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    2.069
    Ort:
    verschneite Wiese
    Werbung:
    Es hat einen Grund, warum sich ein Verstorbener bemerkbar macht. Erkennt man den, legt es sich.
     
    BMWF21 gefällt das.
  2. BMWF21

    BMWF21 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2018
    Beiträge:
    5
    Das macht mich Grad sehr glücklich! Woher kennst du dich so gut aus ?
     
  3. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    417
    Ort:
    79771 Klettgau
    Das ist sehr schön und freut uns sehr.
    Wir sind Brigitte und Frank. Wir halten dieses Account gemeinsam, da wir auch nur gemeinsam die Möglichkeit haben, so tief/weit ins Bewusstsein zu gehen.

    Wir haben einmal Deine Grundsituation mit den geschilderten Geschehnissen betrachtet und den Bezug gesucht und anschließend Deine Oma besucht und gefragt, was sie Dir mitteilen möchte.

    War uns eine sehr große Freude, wenn Dir geholfen hat.;)
     
    BMWF21 gefällt das.
  4. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    11.938
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Da habe ich so meine Zweifel, siehe meine Signatur

    Herzlich Willkommen hier @BMWF21, du brauchst keine Angst vor den Dingen die du geschildert hast haben.

    Es ist nichts passiert und es wird auch nichts weiter passieren.

    Es waren Zeichnen deiner Oma, die sich von dir verschiedet hat.

    Ich war 8 Jahre als meine Oma ging, da habe ich im Schlaf ihren Trauerzug gesehen.
     
    BMWF21 gefällt das.
  5. 7bjoern7

    7bjoern7 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Oktober 2018
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Sers, ich hab mich hier registriert, weil ich das Gefühl habe, hier viele Menschen erreichen zu können.
    Das was du erlebt hast sind Poltergeistphänomene, solche treten auf, wenn du Kontakt mit dem Okkulten hast oder hattest. Dadurch gibst du Dämonen ein Anrecht darauf, in deinem Leben zu wirken. Ich habe mich selbst mit solchen Mächten eingelassen, habe nicht so heftige Dinge erlebt, aber eine Tür, die zugeknallt ist und eine Schublade, die sich selbstständig geöffnet hat, neben kleineren, nicht sicher zuordbaren Ereignissen. Daneben Jähzornausbrüche, Depressionen, Angstzustände, Panikattacken, Selbstmordgedanken. Habe in der Zeit zwei Bildschirme zerdeppert, zwei Tastaturen und fast mein Handy. Hat lange gedauert, bis ich den Weg zur Befreiung gefunden habe. Hatte mich auch zunächst ans Esoterische gewendet, aber hier bekommt man Begründungen, warum man solche Sachen dulden soll.

    Letztendlich habe ich beschlossen, dass es Dämonen sind, wie sie in der Bibel stehen, und beschlossen, mich befreien zu lassen vom Befreier Jesus Christus selbst. Ich habe ein Gebet von Derek Prince gefunden, in dem man sich von diesen Mächten und okkulten Verbindungen lossagt und diese Mächte rausschmeißt. Der Browser hat sich erstmal selbstständig geschlossen, als das Video angelaufen ist und ich hatte heftige Angst davor, obwohl es ja "nur" ein paar Worte waren. Unter Zittern und Schwitzen habe ich dieses Gebet gesprochen, aber ich habe es durchgezogen. Danach habe ich mich komisch gefühlt, nichts weiter. In der Nacht allerdings bin ich um 3Uhr aufgewacht (Umgekehrte Stunde von Jesu Kreuzigung) und hatte panische Angst ohne Grund. Hab aber gemerkt, was Sache ist, und im Namen von Jesus Christus jedem Dämon befohlen, mich und das Haus zu verlassen, unter Zittern und Schwitzen habe ich gekämpft bis 5Uhr morgens, aber dann habe ich einen so tiefen inneren Frieden gespürt und bin wie ein Baby eingeschlafen. Jesus hatte mich befreit und die oben genannten Symptome sind verschwunden.

    Natürlich haben mich diese Ereignisse stark geprägt und ich habe mein Leben Jesus übergeben und mich taufen lassen und den heiligen Geist empfangen. Seitdem bete ich für Menschen und erlebe Befreiung von Dämonen, Wunderheilungen, akkurate Prophetien und Gottes Gnade.

    Keinen, der voller Buße zu Jesus kommt, wird er ablehnen. Wenn wir bereuen, dass wir uns mit Geistern/Dämonen eingelassen haben, oder anderen okkulten Praktiken nachgegangen sind, dann wird er uns vergeben und uns von den Dämonen befreien. Dabei sei noch angemerkt, es ist keine Besessenheit, sondern Dämonisierung. Wenn ein Blutegel an einem saugt, dann besitzt er einen ja auch nicht.

    Das Gebet von Derek Prince ist dieses, ich empfehle es sehr.

    Ich danke dem Herrn, dass er dir die Augen öffnet und dich befreit. In Jesu Namen, amen.

    Ah, und falls du mehr wissen willst, ich weiß nicht ob ich aufmerksam genug bin, um die antworten hier zu checken, weberbjoern1@web.de
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2018
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden