1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Erfahrungen mit Orgonit

Dieses Thema im Forum "Feng Shui" wurde erstellt von Fackelträgerin, 13. Juni 2016.

  1. ReNature

    ReNature Guest

    Werbung:
    Also, ich stelle nicht her. Wie kommst Du darauf?
    Objektiv? In welchem Sinne? Wenn Altenpfleger und Krankenschwestern - um bei Deinen Beispielen zu bleiben - nur objektiv wären, könnten sie wohl ihre Aufgabe nicht erledigen, da es dazu gewisse Kenntnisse oder Fähigkeiten braucht.
    Gemäß den vorliegenden Antworten der Kundinnen und Kunden empfindet es der Großteil als Hilfe, manche gar als Sensation.
    Was genau möchtest Du mit Deinem Beitrag erreichen?
     
  2. Thorwald

    Thorwald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    237
    Das kann ich glauben. Die Frage wäre: forschen sie alles nach, oder übernehmen sie Sachen aus anderen Quellen? Ich kann mir kaum vorstellen, dass sie jedem Wort nachlaufen.
    Wenn sie's aber nicht tun, dann können sich viele Fehler hereinstehlen - Beispiel UFO: es gibt Berichte, wo hunderte Menschen am gleichen Platz UFO's gesichtet haben, mit Bewegungen, die kein normales Flugzeug nachmachen könnte, die öffentliche Hand aber alles als Streitkräfte-Übung oder Humbug deutet...
     
  3. Thorwald

    Thorwald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    237
    Nun, wenn du einen Fachmann suchtest - wendest du dich an einen, der erfolgreich ist auch im Verkauf, oder suchst du einen ganz "Unbescholtenen", der noch nix hergestellt, aber eine große Klappe hat?

    Ich hatte ja nicht gesagt, dass ich was kaufen, sondern WISSEN möchte ... Und im Vergleich der Aussagen kann ich mir eine eigene Meinung bilden - wir werden ja überschüttet mit Infos. Nur: die Verantwortung für den Umgang mit dem Wissen, die darf ich schon selbst tragen ... :)
    Aber auch hier gibt es Tendenzen, dass uns quasi alles abgenommen wird - wir müssen nur noch das Vorgekaute schlucken. Wir werden eingelullt in das Gefühl einer Sicherheit. Was danach sicher kommen wird ...
     
  4. kortman

    kortman Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    40
    Die beurteilung von Ogonit ist oft nicht eindeutig.
    -Abhängig von Volumen und Zusammenstellung (welche Metallspäne,Feinheit der Späne,Harz-art,Kristalle) ist die Auswirkung verschieden.
    -auch ist die Beurteilung meist subjective : in wie weit fühlt man sich besser oder nicht.
    -als Menschen sind wir verschieden in Sensibilität.

    Das Resultat ist dass verschiedene Meinungen bestehen.
    Man hat mir vor 1,5 Jahre einen CloudBuster geschenkt,selbst gebaut nach Vorlagen von Dan Croft.Wegen Geschichten über Chemtrails- und Wolken-Auflösung war ich kritisch,aber trotsdem interessiert zu testen.
    Wir haben es hier mit feinstoffliche Energie zu tun und diese kann man mit conventionelle Apparatur nicht messen.
    Eine Methode dafür ist Pendeln.Man kann der Boviswert einer Ausstrahlung messen und hat dann einen Zahlenwert.Die Definition von Boviswert (BE) ist nicht ganz Eindeutig,aber wird moistens gesehen als Kwalität einer Ausgestrahlte Energie (Harmonie,Sauberkeit) Wird ua auch benutzt um Kwalität von Lebensmittel zu testen.
    Einen Wert von 7000-8000 BE bedeutet neutral,weniger abbauend (störend),darüber aufbauend.
    Mein Grundstück und Haus hatten einen BE von rund 8000 mit einige Stellen deutlich weniger bis 1000-2000,also störende Energie.
    Nach Aufstellen der CB auf meine Terrasse war ich überrascht.Auf dem Boden rundum der CB im Kreis von ca 3m und einige Ausläufer 40000 BE und der Rest vom Grundstück (ca 30 Are) 30000.Danach im Raum gemessen.Das zentrale Teil wie eine Kugelfläsche mit max diameter direct über den CB von ca 4m,nach oben abschlankend bis ca 1m auf grosse Höhe 40000 BE.Rundum im Raum alles auf 30000.
    Variationen plus/min 5%.
    Der cb besteht aus einen Fuss aus Orgonit (Harz mit Eisen-,Kupfer-,Aluminium-Späne) mit darauf 6 Kupferröhre und unten in jedem Rohr einen längliche Bergkristall (man sagt zum Energie-erhöhung).Höhe 1,8m.
    Conclusion : Der CB liefert grossflächig eine hoch kwalitative Atmosfere,deutlich besser wie vorher,was fördernd für Gesundheit sein kann.
    Ich denke dasz der Orgonite Fuss in alle Richtungen 30000 BE ausstrahlt,während die Röhre mit Kristall dies verstärken und resultieren in eine 40000 BE Strahlung nach oben (und unten).
    Persönlich spüre ich kein Unterschied und glaube auch wenig sensible zu sein.Es sieht so aus als ob Gras,Pflanzen,Sträucher deutlich mehr wachsen,aber das kann auch Klima-Zufall sein.
    Von Wolkenauflösung habe ich nichts gesehen.
    Entschuldige meine Schreibfehler,Deutsch ist nicht meine Muttersprache.
    Jan
     
  5. Thorwald

    Thorwald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    237
    @Jan
    Danke für deine Ausführung. Ist dein CB in einem Eimer gemacht worden? Dann müsste er ca. 10 Kg (20 Kg) haben?
    2. Und würden die Kristalle herausfallen, wenn du den CB umdrehst?
    3. Welchen Durchmesser haben deine Kupferrohre (1,8m oder weniger hoch?)?
    4. Und wie wichtig sind Alu-Späne? Hab die nirgendwo gefunden...
    5. Ist es sehr wichtig, kleine Späne zu haben, oder geht es genauso gut mit Metallspiralen?
     
  6. kortman

    kortman Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2011
    Beiträge:
    40
    Werbung:
    1 Der Fuss aus Orgonit ist gegossen in einem normalen
    10 liter plastic Eimer.Ich schätze rund 15 kg.
    2 Die Kristalle sind umwickeld von einer Kupferspirale
    und so im unterem Teit der Kupferröhre gerutscht ,
    können eventuell herausfallen beim umgedrehte CB.
    3 Kupferröhre haben einen Durchmesser 28 mm und
    Lange 1,8 m.
    4 Ich Weiss nicht wie wichtig Alu-späne sind.Es gibt
    Einige die behaupten dass Alu nicht so gut ist aber
    ohne Erklärung warum.
    5 Andererseits wird behauptet dass Späne fein (klein)
    sein müssen.Dies vergrössert die totale Contact-
    Fläche mit dem Harz.Diese Fläche liefert die Orgon-
    Energie.

    Eine Sache ist mir noch eingefallen.Wir hatten diverse Perioden mit Gewitter und Blitz rundum.Es ist immer rundum gebleben und nie über uns.Blitze entstehen durch electrische Entladungen.Der CB hat vielleicht diese Spannungen umgewandeld ? Es kann aber auch Zufall gewesen sein,aber es war sehr oft.

    Auf Internet www.gandhi-auftrag.de ist eine genaue Bau-anleitung nach Don Croft zu finden.
    Grüsse
    Jan
     
  7. ReNature

    ReNature Guest

    Hm, das stimmt nicht ganz, also nach meinen aktuellen Informationen.
    Ein Anbieter veröffentlichte zuletzt u. a. in diesem Medium seine Ansichten dazu:


    Meine Frage in Richtung der selbstbenannten "Alchemisten und Spezialisten":
    schon mal von Homöopathie gehört?
    Quelle

    Unbekannt ist, wie viel Orgonit mit Aluminium von dem Anbieter verteilt wurde.
    Unbekannt ist noch, wie Don Croft auf diese Darstellung, die für mich eine Verleumdung enthält, reagieren wird.

    Fortsetzung folgt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Juli 2016
  8. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    17.629
    Was ist denn an Ogonit und Homöopathie, beides übrigens unwirksam im Mittel, genau Feng Shui, dass es hier im UF behandelt wird?
     
  9. ReNature

    ReNature Guest

    Quelle

    Somit ist hierzu eine deutliche Übereinstimmung gegeben.
     
  10. Thorwald

    Thorwald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. März 2016
    Beiträge:
    237
    Werbung:
    Also die Kristalle werden mit Kupferdraht umwickelt - gibt es da eine Norm oder ist das eigene Abschätzung?
    Schon möglich - anscheinend werden diese CBs wahrgenommen, von Helis o.ä. Vielleicht stören sie den Funkverkehr...
    Hab sie nicht gefunden, dort ist so viel von Vielem, dass ich auf diese Anleitung nicht gestoßen bin...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. andrea3010
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    1.045

Diese Seite empfehlen