1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Er meint, wir kennen uns doch gar nicht

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von SammyJo, 3. Januar 2019.

  1. Tagmond

    Tagmond Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Koblenz
    Werbung:
    Was kennst du?
    Das Bedrängen eines völlig fremden Mannes, der sehr deutlich ausdrückt, dass er nicht(s) will, aber trotzdem sehr übergriffig zum Objekt der Begierde wird?
    Grenzüberschreitendes Verhalten?
    Projektionen, die sich auf nichts als Wunschdenken gründen?
     
  2. Ivelement

    Ivelement Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2018
    Beiträge:
    35
    Wozu diese Aggression? Du scheinst etwas zu lesen, wo nichts steht.

    Ich meine, ich kenne es, eine Verbindung zu jemandem zu spüren.
    Weder stalkend noch gestalked. Deshalb fragte ich, was sie ihm geschrieben hat.
     
  3. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    369
    @SammyJo

    Der Mann gab dir deutlich zu verstehen, dass du ihn in Ruhe zu lassen hast, schon mal überlegt, dass er zuhause Frau und Kinder hat ?
    Du hast das zu respektieren, sonst wird er dich zu Recht wegen Stalkerei anzeigen.
     
    Tagmond gefällt das.
  4. Spielkind

    Spielkind Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juni 2018
    Beiträge:
    139
    Oh meine Güte, ich Misch mich ungerne ein, aber ich glaube ihr übertreibt etwas. Wo steht denn bitte dass sie ihn stalken tut??? Steht so gar nicht da und sie wollte unsere Meinungen darüber und kein Urteil. Ich finde es nicht schlimm, sie lauert ihm ja nicht auf!
     
    Ivelement und Ciara-Caroline gefällt das.
  5. Tagmond

    Tagmond Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Koblenz
    Man stelle sich nur mal vor, wie groß das Geschrei wäre, hätte ein Mann so geschrieben:
    der daraus logischerweise folgert, dass er seiner Dualseele begegnet ist. :D
     
    flimm, Babyamazone, Heather und 3 anderen gefällt das.
  6. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    247
    Werbung:
    Hallo an alle,

    für mich sieht das nach einer klassischen Runner & Chaser Gesichte aus, dass sind typische und auch normal Muster. Sehr oft ist auch der Mann derjenige der bei so welchen Verbindungen flieht, also den Rückzug erstmal antretet, und die Frau die teilweise dann hinterherrennt. Beide Verhaltensweisen beschreiben auch gleichzeitig grob die Lernaufgaben, der Runner hat nämlich oberflächlich betrachtet Probleme sich hinzugeben und zu sich öffnen, und dem Chaser fällt es bis zu einem bestimmten Grad schwer loszulassen. :)
     
  7. Tagmond

    Tagmond Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    2.059
    Ort:
    Koblenz
    @Nordic Bursche 911 119 :
    Hier gibt es kein Muster. Nur einen Mann, der flüchtet - aus (berechtigter) Angst vor einer Frau, die in diesem Fremden ihre Dualseele zu erkennen glaubt.
    Hier gibt es keine Verbindung. Geschweige denn (erwiderte) Liebe.
    Die Schilderungen spiegeln große Realitätsferne und Grenzüberschreitung.

    Bin raus.
     
  8. Ciara-Caroline

    Ciara-Caroline Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2017
    Beiträge:
    289
    Hey zusammen!
    Zugegebenermaßen hört es sich etwas strange an... aber woher will sie denn wissen, ob er tatsächlich (k)ein DS/SP ist, wenn er sich nicht darüber äußert? Sie hat ihn als solchen für sich erkannt, na und? Viele wissen das nicht genau, ob es tatsächlich so ist, weil es eben sehr oft typisch ist, dass einer rennt und der andere nicht loslässt. Das ist schon so beschrieben in der einschlägigen Literatur... so wie du es beschreibst @Tagmond hört es sich gar nicht nach so einer Kiste an, sondern einfach nach einer romantischen tiefen Liebe, die du scheinbar auch mit ihm auslebst... freut euch doch daran und nehmt eure tiefes Seelenverständnis an! Sei froh, dass du nicht in so einer bescheuerten Lage warst/bist, dass du glaubst, dich trifft der Schlag, wenn du jemanden wildfremdes trifftst und auf einmal denkst, du kennst ihn schon ewig und fühlst dich permanent mit ihm verbunden! Denk nicht, dass so ein Zustand nur angenehm für die Frau ist!
    LG Ciara
     
    Ivelement gefällt das.
  9. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    247
    Das sehe ich nicht so, weil es wurde im #14 Beitrag näher auf diese Verbindung eingegangen. Und da sind wieder klassische Indizien zu finden, einmal Wahrträume von der Dualseele und vor allem diese intuitive energetische Verbindung/Kommunikation zueinander. :)
     
  10. Isisi 2.0

    Isisi 2.0 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2017
    Beiträge:
    2.218
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Wenn ich einmal mit einem Mann geschäftlich zu tun hätte und nach achtzehn Monaten würde der mir erzählen, dass ich seine Dualseele bin und immer in ihm drin bin, würde mir das Angst machen. Ein Mann, der nach einem einmaligen (geschäftlichem!!!!!!) Treffen behauptet "ich sei immer in ihm drin", vermittelt mir dass er von mir besessen ist.

    Und wenn ich dem Mann sage, dass ich nichts mit ihm zu tun haben will, dann würde ich ihm das sagen, weil ich schlicht und ergreifend keinerlei Interesse an ihm habe. Und nicht, weil ich vor irgendwelchen Gefühlen weglaufen will.:rolleyes:

    Ein "Nein" ist auch bei einem Mann einfach nur ein "Nein". Wenn eine Frau irgendwelche verdrängten Gefühle hineininterpretieren muss, hat das nichts mit dem Mann zu tun, sondern mit der gestörten Wahrnehmung der Frau.

    Ich finde es unverantwortlich, eine Frau auch noch in ihrem krankhaften Verhalten zu bestärken. Unverantwortlich gegenüber der Frau und dem Mann.
     
    flimm, Dyonisus, Babyamazone und 5 anderen gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden