1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Entstehung neuer Seelen

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Algarius76, 2. November 2017.

  1. Algarius76

    Algarius76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Liebe Community

    Auf der Welt gibt es ja immer mehr Menschen. Wenn wir glauben dass jeder Mensch eine Seele hat, wie entstehen dann auch immer zusaetliche Seelen.
    Sagen wir es gab vor langer Zeit 10 Millionen Menschen, mit 10 Millionen Seelen.
    heute sind wir bei 8 Milliarden. Woher kommen denn die 8 Millarden Seelen.
    Werden die vielleicht aus einem Seelenpool neu entstehen? oder villeicht teilen Sie sich immer mehr in kleine Teile um die notwenige Anzahl zu erreichen?
     
  2. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    11.647
    Ort:
    Tirol
    Sagen wir mal es gibt 500 Milliarden Seelen ...

    Vor langer Zeit konnten nur 10 Millionen glz . inkarnieren.
    Heute können 8 Milliarden glz. hier sein.



    =====
    Das ist denken unseres begrenzten, sterblichen Verstandes. :sneaky:


    Sagen wir mal für eine Seele gibt es Zeit nicht.
    Bzw. es ist nur ein Vektor der Veränderungen.

    So könnte die 30 ste Inkarnation der Seele X im 20 Jahrhundert in Europa sein und die 31 ste Inkarnation 200 Jahre vor Christus im alten China. :)
    Da wo es halt grad am besten passt für die muster die wir er-leben wollen.

    Wenn jede Seele vor der Inkarnation Ort und Zeit wählen kann, dann ...
    • kann eine Seele auch dreimal dieselbe Zeit wählen, sprich glz. öfter inkarniert sein
    • kann eine Seele auf 40 Milliarden anderen Planeten inkarnieren ...
     
  3. Algarius76

    Algarius76 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Traumhafte Antwort. Danke dir sehr für das. Für mich macht das absolut Sinn, dass es so sein kann. Wünsche Dir einen schönen Tag und vielen Dank.
     
    SoulCat gefällt das.
  4. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    16.470
    Ort:
    Hessen
    Alles ist eins.
    Die Einheit (Seele) zeigt sich in der Vielfalt (Körper).
    Für mich gibt es keine einzelnen Seelen. Es gibt nur eine, die wir alle sind.
    Nun ist es aber so, dass die Ich-Religionen immer ihr Ich dabei haben wollen, auf der Erde, im Paradies oder sonstwo.
    Dabei ist dieses ich, mit dem die allermeisten Menschen identifiziert sind, ein Kunstprodukt ist, was hier auf Erden entsteht.

    Wenn ich sterbe, dann bin ich wieder im Einheitsbewußtsein, da ist kein ich mehr, zum Glück , erst bei der nächsten Geburt kommt wieder die Identifikation mit einem Körper und einem gebasteltem ich.
     
  5. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    14.147
    Es ist ein Entwicklungsprozess von einem zum anderen, Mineral zu Pflanze, Pflanze zu Tier, Tier zu Mensch.
    Eine Menschenseele entsteht nicht erst, wenn der Mensch entsteht. Sie war, ist und bleibtewig eins in der Matrix der Natur.
     
  6. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.929
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Werbung:
    Meine Ansicht ist, dass jeder Mensch eine Seele hat, die einmalig ist und nicht ein zweites Mal vorkomt. Ein und derselbe Mensch kommt nicht zwei Mal auf der Welt vor. Er ist einmalig.

    Seine Seele ist ein genau mit dem äußeren Materiekörper überein stimmender Lichtkörper aus Billionen über Billionen Feinst-Teilchen aus Licht. Dieser aus feiner Lichtmaterie bestehende Körper hat ungefähr 21 Gramm und ist nur in dieser einen einzelnen Person als Träger seines wichtigen Ich vorhanden.

    Freilich, es gibt manchmal ein gespaltenes Bewusstsein. Aber dann handelt es sich um eine Besessenheit durch eine andere Seele.

    Ist durch ein Medium die Verbindung zu einem Verstorbenen klar hergestellt, dann erzählt dieser als Ich den Anwesenden, dass er der oder die ist. Mütter erhalten Trost von ihrem verstorbenen Kind. Das Kind oder ein anderer Vorausgegangener überzeugt durch seine Ich-Persönlichkeit.

    Die feine Seele des Menschen lebte in der Regel vor ihrer Inkarnation als luftige Naturseele auf der Erde und half beim Wachsen von Pflanzen und Tieren.
     
    Valerie Winter gefällt das.
  7. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    14.147
    Und nun stell dir mal vor …

    7 Milliarden Mal die gleiche Zeit gewählt und … hier sind wir! :sneaky:;) :LOL::thumbup:
     
    SoulCat und taftan gefällt das.
  8. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.929
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Fertige Naturseelen gibt es Myriaden über Myriaden auf der Erde.
     
  9. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    14.147
    Licht besteht nicht aus Teilchen.
     
  10. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.929
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Werbung:
    Der Welle-Teilchen-Dualismus ist eine Erkenntnis der Quantenphysik.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden