1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Einem Kind vom verlorenen Zwilling erzählen?

Dieses Thema im Forum "Familienaufstellung" wurde erstellt von merlina40, 2. April 2017.

  1. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    18.134
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:

    Du weißt nicht, ob sie willkürlich ist, denn du warst nicht dabei.
    Niemand von uns weiß das.
    Aber warum immer gleich nur an die negativste Möglichkeit denken?
     
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    18.134
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße

    Ok, ich sehe, du bist da Fachmann oder - frau.
    Ich halte mich also raus, denn ich weiß nicht, was genau Sache und nötig oder unnnötig ist und kann nur von meinen eigenen Erfahrungen ausgehen.

    Und tschüss.
     
  3. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    16.834
    Ort:
    Saarland
    Es ist nicht belegbar, und damit willkürlich.

    Und negativ ist wenn man ein Kind mit sowas belastet.
     
    ChrisTina, Ruhepol, Ireland und 4 anderen gefällt das.
  4. merlina40

    merlina40 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2010
    Beiträge:
    343
    Hmmmm.....eigentlich hätte ich gern die Einschätzung anderer, aktiver Aufstellerinen gehört, ob es überhaupt nötig ist, es dem Kind zu erzählen.

    Es hätte gereicht wenn alle schreiben würden "erzähl es nicht, es wirkt auch so"
    .....dann hätte ich der Mutter sagen können "schau her ---'>. Fünf oder sechs andere Therapeuten sagen es ist nicht nötig es wird auch so helfen..........

    Aber diese etwas anklagende Diskussion kann ich ihr jetzt auch nicht zeigen........hmmmm!
     
  5. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    7.925
    Ort:
    in den weiten des Universums
    ach, komm jetzt, du glaubst doch nicht im Ernst, dass das Kind einen Freundeschrei tun wird. Hurra ich hatte einen Zwilling. Der ist aber jetzt tot.
    Mit 8 Jahren ist es noch viel zu jung um es zu verstehen.
     
    Ruhepol, Loop, Rudyline und 2 anderen gefällt das.
  6. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    9.478
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Mein erster Gedanke war:
    Wieso hat sie erst in der Aufstellung davon erfahren?
    Eigentlich hätte sie bei der Schwangerschaft/Geburt davon erfahren?

    Ich habe eine Bekannte, die ebenfalls einen Zwilling verlor, sie wußte das schon vor der Geburt, dass eins der Kinder tot zur Welt kommen wird... und auch auf Ultraschallbildern ist sowas i.d.R. zu sehen... wenn das sehr früh passiert?

    Wie soll das zugegangen sein, dass sie davon nichts erfahren haben soll beim Frauenarzt/ im Krankenhaus?

    Hört sich für mich irgendwie unglaubwürdig an...
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. April 2017
  7. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    9.478
    Ort:
    NRW
    Du beschreibst gerade meine Tochter (10) und die hat definitiv KEINEN verlorenen Zwilling...

    Könnte deine Freundin ihr Kind vielleicht einfach so annehmen wie es I S T, statt ein Problem daraus zu machen wie es I S T ? Nur so eine Idee....
     
  8. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    9.478
    Ort:
    NRW
    Auch bei Aufstellern gibt es Scharlatane...
    und mir deucht, jemand, der sowas einer Mutter für ihr 8-jähriges Kind empfiehlt, könnte vermutlich in diese Kategorie gehören...
     
    Ruhepol, Rudyline, Hatari und 2 anderen gefällt das.
  9. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    9.478
    Ort:
    NRW
    Leider schützt auch ein Diplom nicht vor unfähigen Gestalten in diesem Beruf...
     
    ChrisTina, Ruhepol, Rudyline und 2 anderen gefällt das.
  10. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    9.478
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    A M E N ! ! !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen