1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eine Frage zu: Dickdarmzeit - TCM -Organ-Uhr

Dieses Thema im Forum "Traditionelle östliche Medizin" wurde erstellt von Tahles, 10. Oktober 2017.

  1. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    6.294
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    ja, grad für den Darm dürfte es klasse sein. schön Ballaststoffe, bissl weich auch, und vor allem natürlich.

    ich hab jahrelang gezögert, Müsli zu essen, weil mir vor Milch ziemlich ekelt, nur Wasser allein wäre mir aber irgendwie auch nix.
    Orangensaft hatt ich noch überlegt, aber der ist wieder überzuckert, und so kam ich letztlich auf die Kombination aus etwas Wasser
    zum Vorweichen der Haferflocken und einen kleinen Becher puren Joghurt mit 3,5 Prozent Fett statt Milch. so ist´s für mich genial.

    als mal kein Joghurt da war, hab ich stattdessen Buttermilch genommen. das hat auch super geschmeckt. :lick1:
    Buttermilch ist auch gut fürn Darm und überhaupt. (siehe Google)
     
    ~WaterBrother~ gefällt das.
  2. Swanti

    Swanti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2017
    Beiträge:
    831
    :D lustiger Smilie,wie mir grad auffällt.

    Ja, mit O - Saft habe ich auch rumexperimentiert. Auch kurz mit SojaMilch...( das aber dann nach Recherche gelassen):cautious:
    Mit ein wenig Honig ist es perfekt, und wenn Banane und Apfel drin sind, Rosine...usw. ..schmeckt es super.

    Fertiges, gekauftes Müsli esse ich nicht, weil der Zucker mich abschreckt.
     
    ~WaterBrother~ und Yogurette gefällt das.
  3. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    555
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Kokos-, Reis-, Hafermilch schmecken auch super !
     
    ~WaterBrother~ und skadya gefällt das.
  4. ~WaterBrother~

    ~WaterBrother~ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2017
    Beiträge:
    203
    Ort:
    CCAA - zwischen Baum und Borke
    Haferflocken lassen sich auch in der Pfanne machen. Mit wenig Fett goldgelb anrösten.
    Zusammen mit Äpfeln, Rosinen, Wal- und oder Haselnüssen, gerne auch Mandeln sowie einer Handvoll Zimt und einem guten Schlag Honig ist das mein liebstes Frühstück in der kalten Jahreszeit. Und hält bis mindestens Mittags vor.
    Schmeckt leider mit Butter am besten.
     
    urany gefällt das.
  5. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.612
    Ort:
    Thüringen
    Weißt du auch, welche Uhrzeit das ist? :sneaky:
     
    Swanti gefällt das.
  6. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.684
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    wenn du Müsli nicht magst, kannst du auch ein Vollkornbrötchen essen oder zwei ;)
    Ich pers. mag so ein Vogelfutter (Müsli) auch nicht - esse wenn dann eben mal einfach Kornflakes (BioMais) mit Himbeeren und Vanillesojamilch, ansonsten eben Vollkonrbrot (toasten, dann ists leckerer) und einen Lieblingskäse drauf, dazu paar kleine Tomaten oder Gürkenscheiben usw. Marmelade ist ja auch erlaubt - bloß nicht so extrem von heut auf morgen umstellen, dann bekommt man das Gefühl, dass man auf etwas verzichten muss und dann hält der gute Vorsatz meist nicht lange an.

    LG
     
  7. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.046
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich hab mal eine Zeitlang Frischkornbrei zum Frühstück gegessen.
    Geschrotetes Getreide über Nacht in Wasser eingeweicht und am nächsten morgen eine Banane mit der Gabel zerdrückt und drunter gerührt. Dann Rosinen, Nüsse und sonstiges Obst noch mit dazu. Ein Schuss Sahne macht das ganze schön cremig, muss aber nicht sein.
    Zur Zeit trink ich aber nur einen Smoothie zum Frühstück.
     
  8. Tahles

    Tahles Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2016
    Beiträge:
    19
    Hallo, Danke an euch alle für die Infos. ich werd in den kommenden Tagen mal ein paar eurer Vorschläge ausprobieren. Lg Tahles
     
    Yogurette gefällt das.
  9. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.612
    Ort:
    Thüringen
    Für diejenigen, die meinen, das wäre ein schlechter Scherz meinerseits: Die Zeitangaben in chinesischem Material entsprechen *nicht* der Zeit, die unsere Uhren zeigen, sondern müssen korrigiert werden. Und da muss man wissen, wie.
     
    flimm gefällt das.
  10. Tahles

    Tahles Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2016
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Meinst du Sommerzeit- Winterzeit bzw. Ortszeit ?
     

Diese Seite empfehlen