1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eigenschaften sind wie Engel, sie verleihen Flügel.

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Wortdoktor, 20. Juli 2017.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    929
    Werbung:
    Hallo miteinander!

    Ich habe neulich etwas fest gestellt: was wäre wenn wir Menschen eine Eigen-schafft von uns wie Flügel sehen würden? Dann können wir gar nicht stolpern,zumindest nicht im Ausmass unserer Vorstellungskraft.

    Was wäre wenn wir uns vorstellen, das eine Eigenschaft von uns uns Flügel leiht? Dann fliegen oder gleiten wir behutsam über das Auffangnetz. Unsere grösste angst ist nicht,es nicht zu schaffen,sondern es nicht zu versuchen.

    Wenn wir uns vergewissern,dass die Engel immer da sind und jede Eigenschaft uns ermuntern will etwas neues auszuprobieren, dann können wir dank der Eigen schafft uns stolz auf die Schulter klopfen,da die strahlen der engel recht behielten.

    Gruss
    Worti
     
  2. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    3.666
    Ort:
    .
    hast du Angst vor dem stolpern?

    was möchtest du versuchen?

    kannst du dazu ein kokretes Beispiel nennen?


    *
     
    Wortdoktor gefällt das.
  3. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    929
    @MichaelBlume

    Ja, ich habe Respekt davor, auf die Schnauze zu fliegen. Dass die flügel reissen könnten.

    Zum beispiel eine Frau anzusprechen. Das habe ich mich nie getraut, weil ich davon ausging- die frau versteht mein lächeln falsch und fasst es negativ auf. Daher habe ich den kontakt zur damenwelt bisher gemieden draussen im leben.

    Ein konkretes beispiel... Lass mal überlegen... Du willst eine frau kennen lernen. Hast aber noch nieee eine angesprochen aus scham vor sich selbst. Da gehn einem tausend fragen durch den kopf. Aber der engel der rückendeckung verriet mir: wer es nicht bald wenigstens tut,erlangt auf diese weise nicht den mut!!
     
    MichaelBlume gefällt das.
  4. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    3.666
    Ort:
    .
    wovor schämst du dich am meisten?

    das ist menschlich normal wenn du oft gefallen bist und darauf fixiert bist zu fallen,
    was brauchst du für dich wenn du gefallen bist, oder gerade fällst?

    wie war dein Verhältnis zu deiner Mutter?
    Vermisst du sie?
     
  5. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.632
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Eventuell geht es ja bei Wortdoktor um den Gedanken, dass wir uns vom Wesen der Engel erfüllen lassen sollten. Die Schwingen der Engel symbolisieren ja deren Freiheit, sich über alle Grenzen hinweg erheben zu können. Etwas, das wir uns vor Augen halten sollten, wenn es gelegentlich darum geht, uns selbst zu überwinden zu müssen. Es gäbe uns auch den Mut wieder aufzustehen, wenn wir einmal gefallen sind.

    Die Schwingen gleichen den Fittichen der Vögel, die sie schützend und wärmend über ihre Kinder ausbreiten. Ist es nicht auch so, dass unsere Seele gelegentlich der Wärme und des Schutzes bedarf? Ja und wie ist es mit uns bestellt, sind wir auch bereit Schwingen über andere Seelen auszubreiten, damit ihnen Schutz und Wärme zuteilwerden kann?

    Mag sein, dass Wortdoktor etwas anderes im Sinn hat, aber es lohnt sich allemal darüber nachzudenken, sich selbst Schwingen wachsen zu lassen.


    Merlin
     
    flimm, MichaelBlume und Wortdoktor gefällt das.
  6. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    929
    Werbung:
    Vielen dank für dieses positive Posting. Das geht genau in die richtung in die ich will!
     
    DruideMerlin und MichaelBlume gefällt das.
  7. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    3.666
    Ort:
    .
    Wollen ist gut und wie geht das in der Umsetzung?
     
  8. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    929
    Ich schäm mich am meisten davor, meine positiven Aspekte zuzulassen, weil ich immer dachte mein
    Grinsen wird nicht als freundlich empfunden.


    Zeit für mich, flügel die man ausbreiten darf, rückzugsmöglichkeiten.



    Meine mutter lebt noch. Mein verhältnis war nicht das beste. Es könnte besser sein.
     
  9. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    929
    Über das positive zeigen. Aber ich weiss nicht wie man positives an sich zulässt.
     
  10. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    7.632
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Werbung:
    Es ist nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick erscheint:
    Ich würde dazu die Augen schließen, mir solche ausgebreiteten Schwingen vor meinem inneren Auge entstehen lassen. Bei gegebenem Anlass würde ich mich ganz einfach an dieses Bild erinnern und auf mich wirken lassen.

    Wenn man sich darauf einlässt, wird man die Kraft spüren, die von diesen Schwingen ausgehen können. Bedenke – es kann von Dir nur das ausgehen, von dem Du auch erfüllt bist.


    Merlin
     
    flimm und Nurmar gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen