1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung
  2. Information ausblenden

Eigene Kräuter trocknen (zum räuchern)

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von Emillia, 5. Februar 2018.

  1. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.656
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Da meine neue Wohnung um einiges heller und größer als die alte ist,
    habe ich ganz euphorisch gleich mal einige Pflanzen im Topf kaufen müssen.
    Darunter sind auch ein Rosmarin und ein Salbei.
    Die beiden gedeihen wie verrückt.
    Jetzt hab ich überlegt, könnte ich mir die zum räuchern selber trocknen?
    Zum kaufen gibt es ja immer diesen "weißen Salbei" - ist der aus der Küche damit nicht zu vergleichen?
    Wie trocknet man die Pflanzen, einfach Luft trocknen oder im Backrohr?
     
  2. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.524
    Ort:
    Wald
    Man bindet einen Strauß und hängt den auf.
    Man kann auch mit Küchensalbei räuchern, riecht nicht so gut wie der weiße, hat aber auch eine reinigende/schützende Wirkung.
    Du kannst dann zum räuchern beide Kräuter mischen.

    LG
    Waldkraut
     
    Emillia gefällt das.
  3. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    7.865
    Ort:
    Wien
    Wenn Du im Backrohr (oder in einem Dörrer) trocknest, behalten die Kräuter besser die Farbe. Liegt vor allem daran, dass in den modernen Wohnungen das Klima zum Trocknen nicht wirklich optimal ist.

    Die Schwingung des weissen Salbei ist um einiges höher als des Küchensalbei, dadurch ist der Reinigungseffekt weitaus besser. D. h. mit Küchensalbei wirst Du öfter räuchern müssen und ggf. auch nicht alles rauskriegen.
     
    Amanda. und Emillia gefällt das.
  4. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.656
    Ort:
    Wien
    Danke euch beiden für die Antworten.

    Aber den weißen Salbei kann man, sofern ich eine Topfpflanze finde,
    ganz normal in der Küche verwenden, oder?

    Dörrer hab ich nicht, weiß du zufällig, wie man im Backrohr trocknet?
    Temperatur, Zeit?

     
  5. Amarok

    Amarok Guest

    Wenns Dir schmeckt :D
    Also wirklich lecker is der nicht. Hat nen leicht seifigen Beigeschmack. Nix was mer alle Tage bräuchte. Geruch ist fein, das wars.
    Geringste Temperatur (Ideal zwischen 75-90°C etwa 15 min.... aber probieren! Es soll GEtrocknet sein, nicht vertrocknet.)
     
    Amanda. und Emillia gefällt das.
  6. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.524
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    @Emillia
    Ich pers. finde Lufttrocknen am besten, da beim dörren u.U. zu viele ätherische Öle aus den Kräutern verdunsten. Man muss halt nur einen trockenen Platz haben.
    Ein guter Tipp bei Sonnenschein - ins Auto auf ausgelegter Zeitung legen - dann hat man auch noch den Duft hinterher.
    Wenn du dich für das Backrohr entscheidest, dann kannst du die Backröhre etwas geöffnet lassen (auf kleinster Stufe) - habe ich auch schon gemacht, aber es dauert u.U. 2 Stunden.
    Du kannst ja Verschiedenes probieren und dann hinterher vergleichen wie die Qualität ist - es hat da jeder so seine eigenen Vorlieben.

    Den weißen Salbei nehme ich z.B. auch als Tee (schmeckt allerdings sehr gewöhnungsbedürftig, am besten mit Honig trinken) - er wirkt stärker als der Küchensalbei - hilft gegen Fieber und Hitzewallungen (recht schnell sogar) und bei Magen-Darm-Infekten - kann man auch als Gurgelmittel oder in selbstgemachten Kräuterbonbons oder Kräutersirups verwenden.
    Weißer Salbei ist allerdings im Topf nicht ganz unproblematisch, er braucht sehr viel Sonne u Wärme und verträgt keinen Zug oder Frost. Ich habe zwar einen relativ guten grünen Daumen, aber bei mir ist er auf dem Fensterbrett im Winter eingegangen. Er ist auch sonst sehr anfällig für Blattläuse und Mehltau.

    LG
    Waldkraut
     
  7. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.656
    Ort:
    Wien
    Danke @Waldkraut

    Ja, ich denke einfach ausprobieren.
    Auf den Küchenkastln oben ist es vielleicht auch möglich,
    wird eventuell länger dauern, aber es ist warm und trocken.

    Das mit dem Auto ist sicher gut.

    Ich stelle mir gerade meinen gestörten Nachbarn im Burgenland vor,
    wenn der hinter meiner Heckenscheibe irgendein Grünzeugs sieht,
    lässt er Cobra, WEGA, Staatsschutz und den Zoll bei mir antanzen!
    Den weißen Salbei erspare ich mir (oder dem Salbei erspare ich mich!).
    Kann ich den normalen zum gekauften dazumischen?
    Wobei, vielleicht mache ich mir auch zu viele Gedanken um die Menge,
    wenn das mal trocken ist, ist es ja vom Volumen viel weniger als es jetzt ist.
     
  8. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.524
    Ort:
    Wald
    :LOL:
    naja ich wohne auf dem Dorf u im Hof sieht man nicht was im Auto liegt ... über sowas denke ich da nicht nach
    ich denke schon.

    LG
     
    Emillia gefällt das.
  9. Emillia

    Emillia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    2.656
    Ort:
    Wien
    Na ja, in meinen Gedanken hab ich das Auto bewusst vor dem Haus auf der Straße in dieser Situation!
    Kopfkino!
    Der ist ungut, über alles und jeden zerreißt er sich sein Mäulchen.
    Bei uns ist´s doppelt so einfach, mir san hoid de Auslända!
    Blöd nur, dass ich seine Muttersprache besser beherrsche als er.
    Dass Wien, Wien die Hauptstadt des Landes, mein Geburtsort ist,
    das kann er mir nicht nehmen!
    Er nicht und sonst keiner!
    ach, lassen wir das, zurück zu den Kräutern! :D
     
    Waldkraut gefällt das.
  10. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    7.865
    Ort:
    Wien
    Werbung:


    Ja. Schmeckt aber etwas anders als unser Küchensalbei.

    Üblicherweise bei 50 Grad einige Stunden. Ist halt im Backrohr sehr energiefressend.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden