1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Eigenartiger Zustand während einer Reise

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von ApercuCure, 1. Dezember 2016.

  1. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    11.012
    Werbung:
    Danke für den Tip. Hab mich da schon umgeschaut. Ich hab zwar eine Trommel, aber die hat keine Resonanz (klingt flach).
     
  2. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    7.508
    Ah ok...
    Naja, ich kenn verschiedene Trommelmanufakturen.
    Die Teile die es beim grossen "T" Musikhaus gibt haben nen schönen, warmen, tiefen Klang und passt auch von Preis/Leistung.
    Sicher ist das keine Handarbeit von nem Samischen Heiler, das muss klar sein.
    Aber sie klingen, und darauf kommts an; und net dass es ein "toktok" rauskommt.
     
    ApercuCure gefällt das.
  3. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    2.951
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Jegliche Form eines Krafttieres / spirituellen Lehrers etc.^^

    Als Trommelladen, falls ein Kauf angedacht ist, empfehl ich Xingu.

    Der Laden wurde früher offiziell FSS-unterstützt, die Trommeln sind handgemacht, sehr individuell gestaltet und bautechnisch hochwertig, was sich aber natürlich auch im Preis niederschlägt.

    Es lohnt sich aber, gerade hier nicht zu sparen^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Dezember 2016
    ApercuCure gefällt das.
  4. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    11.012
    Ja, eigentlich wollte ich warten, bis ich mir eine Handgemachte von nem Schamanentrommelbauer kaufen kann. Aber so ist es auch gut. Das mit dem Schamanentrommelbauer, da muß die Resonanz zw. mir und Bauer ja auch passen und das ist nicht so einfach. So ist die Trommel quasi - es kommt, was zu mir passt und zudem kann ich sie selbst bemalen. Ich hab mir schon eine bestellt. Danke dir nochmal für den Tip. Ist auch superleicht und problemlos zu bestellen gewesen, da die mit einem anderen Versand zusammenarbeiten, bei dem ich registriert bin und die Daten/Zahlungsoptionen einfach übertragen wurden. :)
     
  5. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    11.012
    Ah so, danke.

    Passt sehr gut deine Intuition:), wollt ich dir nur nebenbei sagen. Dazu werd ich vllt., wenn die Reisetätigkeit abgeschlossen ist, in nächster Zeit noch einen Thread extra eröffnen.

    Danke, Kauf ist schon passiert.
     
    Holztiger gefällt das.
  6. GrauerWolf

    GrauerWolf Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juni 2014
    Beiträge:
    15.419
    Werbung:
    Hab ich im Wald schon benutzt. Funktioniert. Nicht vergessen, sie dem Wald mit Dank zurückzugeben... ;)

    Was die Trommel angeht, eine mit synthetischem Fell geht durchaus in Ordnung (ich war erst skeptisch), hat sogar den Vorteil, wenig temperatur- und feuchtigkeitsanfällig zu sein; die kann man problemlos bei feuchtem Wetter draußen spielen. Zum Leben erweckt wird sie auch.
    Was man m.M.n. anhand von ordentlichen Tonproben ausprobieren sollte, ist die Tonhöhe. Ich z.B. liebe tiefe, dröhnende Klänge, die an ein rollendes Gewitter oder Wolfsknurren erinnern. Andere ziehen höhere Klänge vor.
    Den richtigen Rhythmus muß man dann halt selber finden und ausprobieren. Wenn's rund geht, verselbständigt sich das sowieso: Man trommelt nicht mehr, man "wird getrommelt" und das ist dann absolut nicht mehr so gleichmäßig wie ein Uhrwerk...
     
  7. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.708
    Ort:
    Berlin
    In dem Fall war ein Anker da, eine Rassel. Die mich auf meine Bitte hin, rausgezogen hat.
    Da es eine Trancehaltung war, ging die sowieso zu einem bestimmten "Platz", nur war mir der vorher nicht bekannt, weil man nicht immer angesagt bekommt, für was die Haltung ist.
    So mach ich das mittlerweile ja auch bei meinen Teilnehmer_innen.
    Tatsächlich denke ich, wir sind beide an unterschiedlichen Punkten gewesen, weil ich mittlerweile weiß, warums dunkel war.
    Prob ist halt - ich will hier im Forum gar nicht mehr so in die Einzelheiten gehen. Was nix mit dir zu tun hat, aber mit so einigen anderen hier.
     
    ApercuCure gefällt das.
  8. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    11.012
    Was mir durch die letzte Reise klar wurde ist, dass ich nicht mehr so unbedarft reisen kann wie bisher. Ich hab durch jede Reise ein Stück dazugelernt und bin Happy, dass die Geister mit mir so geduldig sind und mir Stück für Stück "zeigen", was ich entwickeln soll und worauf ich achten soll. Jetzt ist die nächste Stufe dran.

    Das mit der Trommel passt hervorragend und auch dir @GrauerWolf danke ich für deine Eingebung (erster Beitrag). Ich soll selber trommeln. Nur es ist nicht nur das. Auch wurde mir glasklar, dass ich Anker gebrauchen lernen soll. Auch die Trommel ist so ein Anker.
     
    Lucia gefällt das.
  9. Luckysun

    Luckysun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2007
    Beiträge:
    9.273
    Ort:
    NRW
    Diese von mir herausgeschnittenen Teile erinnerten mich grad sehr daran als ich bei meiner Visionssuche unfreiwillig im NICHTS landete und fast nicht zurückgekommen wäre...
    Ich hatte das hier mal in irgendeinem Thema beschrieben, weiß aber leider nicht mehr wo das war...

    Gruß, Luckysun
     
    Anevay gefällt das.
  10. Amarok

    Amarok Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    7.508
    Werbung:
    Naja, das ist ja eig. auch der Sinn einer Visionssuche; alles vom "Alltäglich Normalen" zu Nullen, es zu "vergessen" und aus dem Nichts in die Vision zu kommen, wo dann neue Impulse, oder ein AHA usw suf auftauchen.
    Zurück kommt mer immer, die Frage ist nur: WIE, und was macht man hinterher mit der Info :whistle:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Crushader
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    600

Diese Seite empfehlen