1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Offenbarung.

Dieses Thema im Forum "Nahtoderfahrungen" wurde erstellt von tanzendertarot, 21. Mai 2017.

  1. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    13.433
    Werbung:
    Schreien ist als Reaktionsweise angeboren, verbale Sprache wird erlernt - aber wem sag ich das.:)
     
    Hyleg gefällt das.
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    15.664
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Hm, mach ich denn so viele, viele Worte? :confused4
    Nun, Kinder sind verschieden, das eine drückt sich früher so aus, das andere später.
    Zu wissen, dass man sich selbst ist, hängt sowieso nicht von der Sprache ab, nur kann man 's ohne halt nicht ausdrücken.
    Aber es gibt ja den Spiegeltest:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Spiegeltest#Spiegeltest_bei_Kindern

    Meine Mutter erinnerte sich an Erlebnisse, als sie erst 9 Monate alt war, aber das ist wohl eher selten.
     
  3. tanzendertarot

    tanzendertarot Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    150
    Ort:
    22547 Hamburg
    Werbung:

    Unsere innere Stimme, dass ist kein Urinstinkt!

    Sondern der eigene heile Geist der das wahre Gottesgeschenk ist.
    Mit dem wir selbst seelisch und körperlich verbunden sind.
    Machen wir uns ihn selbst bewusst, sind wir an das Unbewusste (unbewusste - schlafende Leben) nicht mehr gebunden.

    Weil wir dann das sogenannte Unterbewusstsein gedanklich und eigenständig sowie selbstständig und bewusst, in das große ganze Bewusstsein kehren.
    Um unser Selbstwillen geliebt zu sein.

    Damit wir so uns selbst, in unseren ursprünglichen Zustand zurück geben zu können. Weil wir in einem schlechtem (Angst - Wut usw.) Zustand sind.
    Innen sowie außen.

    Damit wir wahrlich leben – erleben können, dass was wir als die wahre Liebe bezeichnen. Um das zu können, - kann jeder mit zu Hilfenahmen der eigenen inneren Stimme, sich selbst zurückgeben, was er glaubt verloren zu haben.
    Und, weil wir glauben dies selbst verloren zu haben, kann jeder sich selbst für schuldig halten. Was wir bewusst nur durch unsere Gefühle bemerken können oder uns selbst fragen, wie es uns selbst denn, so geht. Und, wir dann anfangen ehrlich mit uns selbst umzugehen. Wir selbst sind unser eigener Spiegel, in den wir in jeden Moment unseres eigenen Lebens schauen können.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen