1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die DNA-Reise - Wer bist du wirklich?

Dieses Thema im Forum "Andere Völker und Kulturen" wurde erstellt von Holztiger, 15. September 2016.

  1. Björn der Zauberer

    Björn der Zauberer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2016
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Wieso wäre doch interesannt, Glaube ist alles das was wir mit begriffen via Gedankenbild nicht detailisieren können. Vorstell7ung ist das Bild der Gedanken welches du imaginär magisch verwenden kannst, wenn du es kannst, wenn es überhaupt wer kann ? Oder ...JA das geht !
     
  2. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Also der kindliche Glaube an den Osterhasen oder an den Weihnachtsmann ist durchaus sehr detailliert. Aufgrund der Details kann man beide Glaubensansichten mehr als deutlich voneinander unterscheiden. Findest du nicht?

    Und in meiner Vorstellung, dass die Sonne morgen scheint und es freundliches Wetter gibt, kann ich leider auch nichts Magisches finden.

    Dein Verständnis von Glaube als etwas nicht Detailliertes und von Vorstellung als etwas Magisches kann ich nicht nachvollziehen. Aber wenn´s dich zufriedenstellt.
     
  3. Jin Raven

    Jin Raven Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Juli 2018
    Beiträge:
    15
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Alle Gene, die wir haben, kommen von Vorfahren, ansonsten hätten wir sie nicht geerbt.

    Das stimmt zwar nur bedingt, immerhin haben die Menschen eine 30% genetische Verwandtschaft mit Bananen. Warum auch immer :) andere genetische verwandte sind unter anderem auch: Schweine, Elefanten, Primaten, Wale usw :D die genetik ist spannend
     
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Schon witzig, sich vorzustellen, dass man ein paar Bananen bei den Urururururururahnen hat. :D
    Oder auch sonstiges Obst und Gemüse.
    Vielleicht sind die Gene aber auch eine Art Baukastensystem, mit deren Teilen igendwelche Schöpferwesen (Außerirdische oder was auch immer) rumgebastelt und alle möglichen Lebewesen kreiert haben.
    Dann scheint es nur so, als ob wir verwandt seien.
     
  5. Darwinist? möchte doch gerne nachfragen.
     
  6. Azurblau

    Azurblau Guest

    Werbung:
     
    Leopold o7 gefällt das.
  7. Indien

    P1060227.JPG
     
    sikrit68 gefällt das.
  8. Azurblau

    Azurblau Guest

    bin aus versehen in den Treade reingerutscht wollte eigentlich in den Musik Treade rein.Entschuldigung
     
    Leopold o7 gefällt das.
  9. Knurzhart

    Knurzhart Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. April 2018
    Beiträge:
    17
    Eine genetische Verwandtschaft kann man unter anderem daran ermitteln, dass mit abnehmender Ähnlichkeit der Organismen auch die Zahl der Unterschiede innerhalb der Gene zunimmt. Dabei gibt es Gene, die strukturell so hoch konserviert sind, dass man anhand der Zahl einzelner mutierter Basen sogar eine Zeitspanne abschätzen kann, wann es zur Aufspaltung kam.

    Durch die hohe Anzahl an Basen im Erbgut ist eine Mutation mit einer statistisch sehr genau bestimmbaren Wahrscheinlichkeit zu erwarten. Hat nun ein Gen im Vergleich pauschal an zehn Positionen einen Unterschied, muss die Aufspaltung der beiden Arten voneinander x Jahre her sein.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2018
  10. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    9.519
    Ort:
    Paradies
    Werbung:
    Alles was mal wahr, waren unsere Vorfahren, also sind wir mit allem auch durch die DNA verbunden, egal was das war!!
    Alles was es gibt entstammt dem selben Ursprung, seit Milliarden von Jahren ....
     
    Azurblau gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden