1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Die Bibel verstehen!

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Solis, 6. November 2011.

  1. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.044
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Werbung:
    Wir reden ja vom Religionsunterricht. Was und wie wäre denn dort eine Sachlichkeit, die der Religion dient? Etwa dann, wenn man sich genau an den Wortlaut der Bibel hält, die berichtet, dass Jesus ans Kreuz genagelt wurde und er etwas später wieder unter den Lebenden aufgefunden wurde? Was Sinnvolles nur soll daran Religion sein?
     
    Gertrud gefällt das.
  2. Gertrud

    Gertrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    912
    Ja so gesehen wäre Religionsunterricht dann eher eine Art Gehirnwäsche im Dienst der katholischen Kirche. Damit ihnen die Schäfchen nicht weglaufen die brav Kirchensteuer zahlen.
     
  3. Gertrud

    Gertrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    912
    Ich bevorzuge jedoch lieber die Sicht, dass es eben kritischen und unkritischen Religionsunterricht gibt und wir alle dazu aufgefordert sind unser Gehirn zu benutzen.
     
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    17.932
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Ich erinnere mich kaum noch an Inhalte aus dem Religionsunterricht.
    Es wurde jedenfalls eher der Katechismus zu Rate gezogen als die Bibel.
     
  5. Lincoln

    Lincoln Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2013
    Beiträge:
    26.339
    Statt sich nur mit "einer Religion" zu beschäftigen, wie es bei uns der Fall war. Sachlich über alle Religionen & Sekten aufklären. Welche es gibt, welche harmlos, vertretbar oder besser zu meiden wären - ohne Vorurteilslast.

    So, dass die Kinder/Schüler sich ein diffferenziertes Bild machen können ohne sich vorindoktriniert auseinanderzusetzen

    Der beste Unterricht in Sachen Religion war bei mir die Grundschule. Danach gab es nur biblischen Murks. Man hätte den Unterricht "Bibelstunde" nennen können, statt Religion.
     
  6. Nussbaum

    Nussbaum Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    776
    Werbung:

    dann kann ich verstehen,das sich so viele von der Religion trennen.
    Die meisten hat man gezwungen die Bibel zu lesen
    überhaupt ist Fanatismus eine sehr schlechte Eigenschaft.

    In allen Bereichen des Lebens.
    Und ich sehe die Welt in keinem guten Aspekt mehr.
    So wie früher,Die Menschheit fällt gezielt auf.

    in ihrer Handlungsweise,gehen über leichen.

    Mir wird es immer mehr Bewusster ,,das erleuchtete hier in der Welt gebraucht werden.

    Und wenn jemand sagt Gurus werden nicht gebraucht.
    Dann muß ich sagen Nein.
    Sie werden gebraucht.Weil der Mensch zu weit weg von sich selber ist.

    Er ignoriert auf den Straßen wenn jemand Weint,einen Unfall,oder Menschen die zusammen brechen.
    Es ist ihm völlig egal.
    Hauptsache nochmal eins draufhauen.
    Beschaulustige lachen sie eines als wär es der beste Krimi der gerade abläuft

    Ich frage mich wo bleibt da die Wahrnehmung
    zwischen echt und unecht

    Film oder Realität



    übrigens fällt mir das massiv im Internet auch mit auf

    liebe grüße
     
  7. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.044
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Was du beklagst, hat viel mit einem Bedürfnis nach Realität zu tun. Was im Film realistisch gesehen wird, will man auch in der Realität widergespiegelt sehen. Es tut sich mit Film und Internet eine Parallelwelt auf, an der mitgearbeitet werden will, indem z.B. Schwerverletzte mit dem Handy schamlos gefilmt werden. Manche mögen das provozieren, indem sie sogar angriffslustig sind und sich und ihre Opfer dabei filmen.

    Film und Internet arbeiten vor allem mit Bildern. Es scheint in uns ein großes Bedürfnis nach Bildern und einer aktiven Mitarbeit an ihnen zu liegen. - Für mich fragt sich, wie das Bilderbedürfnis mit Religion zusammenhängen kann.
     
  8. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.044
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Je jünger Kinder sind, desto weniger sind sie in der Lage, sich ein differenziertes Bild machen zu können.
    Das wirft eigentlich die Frage auf, wie Kindern ohne Indoktrination Religion nahegelegt werden kann.
    Ab wann beginnt die Indoktrination, etwa schon, wenn aus der Bibel gelesen wird?
     
  9. Solis

    Solis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.044
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Katechismus ist ja ein bereits Gedeutetes und wirkt wie ein Vorschriftenbuch.
     
  10. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    17.932
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:
    Ich hab die Bibel freiwillig gelesen.
    Übrigens war die Bibel für Katholiken lange verboten.
    Meine Religionslehrer waren allerdings nicht fanatisch.

    Es gibt immer noch Menschen, die NICHT über Leichen gehen.
    Eigentlich die meisten.
    Nur kommen die halt seltener in die Medien.

    Da hilft nur Innenschau.
    Gurus nützen da nichts.

    Es sind längst nicht alle so.
    Aber wer schreibt schon Artikel über ganz normale und hilfsbereite Menschen....


    Hm - wenn 's nicht auf 'nem Bildschirm oder einer Leinwand stattfindet, ist es real. ;)

    Ja, zugenommen hat es sicherlich.

    Liebe Grüße zurück :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen