1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Kurs in Wundern..Umschulung des Denkens.

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Moondance, 15. September 2013.

  1. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    6.243
    Ort:
    Paradies
    Werbung:
    Ganz einfach, Gott liebt ja tatsächlich alles was ist, weil es ja ein Teil von Ihm ist... würden wir in unserem Leben tatsächlich auch alles lieben was ist, wäre da auch dass dabei, dass viele gar nicht wissen, das sie es haben, dass sie das eigentlich sind... das SELBST...

    Schön dass du Buddha ansprichst, sagte er nicht auch: Unsere Gedanken erschaffen unsere Realität ( Tatsächlichkeit ) er hatte halt das Wissen vom Kurs noch nicht... zwinker...
     
    Vicky69 gefällt das.
  2. Vicky69

    Vicky69 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    1.624
    Buddha hatte sein eigenes auf Erfahrung und Beobachtung beruhendes Wissen ...

    Ist es unrichtig, dass Gedanken unsere Realität(en) erschaffen?

    Sprach Buddha nicht auch von "Maya" (Illusion, Zauber, Magie) ?
     
    Leopold o7 gefällt das.
  3. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    6.243
    Ort:
    Paradies
    Ja in der Tat, dass ist nicht ganz richtig, auch für ihn erschien unser tatsächliches Leben die Realität zu sein. Doch es gibt nur eine Realität, die Liebe Gottes.... Und ihn ihr sein Sohn, der noch keine Angst verspürte und noch kein Ego hat. Alles andere ist zwar tatsächlich wahr, unser Leben, unser Körper, unsere Krankheiten... aber es sind und bleiben letzten Endes nur Illusionen..
    Auch ich lebe durch meiner Erfahrungen wie ich lebe und was ich weiß, deshalb kann der Kurs tausend mal sagen unser Leben ist eine Illusion, ich weiß, wir leben und leiden tatsächlich hier auf Erden.
     
  4. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    58.005
    Ort:
    Berlin und Wien sowas wie zweite Heimat
    Ein Glück, dass ich mich nicht von Gott abhängig mache.
     
    Jessey gefällt das.
  5. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    6.243
    Ort:
    Paradies
    Von Gott und mit Gott leben tut mir gut...
    fühle mich schon viele Jahre wie der glücklichste Mensch auf Erden... und war schon ca. 26 Jahre nicht im Krankenstand....
     
  6. Behind

    Behind Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    20.559
    Werbung:
    Also wer sich mit dem Göttlichen verbindet, der bekommt Gesundheit in Hülle und Fülle? Ist es also unser aller selbst verschuldete Ursache, daß wir uns getrennt haben vom Höheren Geist?
     
    Leopold o7 gefällt das.
  7. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    6.243
    Ort:
    Paradies
    Nein, keiner hat etwas verschuldet ....
    aber Wirkungen müssen einer Ursache folgen ....
     
  8. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    6.243
    Ort:
    Paradies
    Jesus hat gewusst und darauf hingewiesen, wie wichtig unser eigner Glaube ist, er sagte, wenn er wem heilte, DEIN GLAUBE HAT DICH GEHEILT.
    Ja das ist so, weil Reinkarnation eigentlich nicht möglich ist, und oft als Vorwand für das Schiksal oder für jetzt nichts tun hergenommen wird.
    Kennst du den Spruch, Dinge hinzunehmen die man nicht ändern kann, und das zu ändern, was man ändern kann, und beides auseinander zu halten ??
    Diese Haltung ist bei mir persönlich ein Ausdruck des Vertrauen und der Geborgenheit, weil mit ihm kann mir nichts geschehen, weil ich kann nie tiefer fallen als in seine Hand.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2018
  9. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    6.243
    Ort:
    Paradies
    Ob du dich da nicht täscht...
    Gibt es Erbkrankheiten, auch wen man nicht dran glaubt? Oder ist es dann einfach auch nur eine Krankheit ?
    Ja, ich entscheide über mein Leben selbst, und halte mich dabei an Gott, weil er mir gut tut, mein Glaube an ihn.
     
  10. Leopold o7

    Leopold o7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2017
    Beiträge:
    6.243
    Ort:
    Paradies
    Werbung:
    Dein Glaube sei dir unbenommen, stellt er doch nur für dich die Wahrheit da, nicht für mich. (y)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden