1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Herr des Wahnsinns aka Mindfuck?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von hutauf, 13. März 2017.

  1. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.540
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    :ROFLMAO:
     
    Fee777 gefällt das.
  2. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    6.477
    Ort:
    Eiszeit
    ja, der Rocky war sehr verliebt in seinen Filmen,
    sogar so verliebt dass er vergessen hat, dass ihm die
    Fäuste um die Ohren fliegen....
     
  3. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.162
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Der Wind sitzt oft ganz schief

    in den Sternen, weil die Hosen der letzten Monadenträger

    viel zu locker gebunden sind.

    Das Tauwetter der heiligen Drei

    bricht das Drachenei entzwei

    und nur der durch die Heiligen 5 Geweihte kann durch die große Wandlung gehen,

    Heugelisch zu Lesen und zu verstehen xD
     
    the_pilgrim und ApercuCure gefällt das.
  4. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    11.254
    :ROFLMAO:
     
  5. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    3.394
    Du hast es nicht aufgegeben, Du hast erst gar nicht damit angefangen. Das wird seine Gründe schlicht darin haben, das Du nichts zu erzählen weißt- außer mindfuck.
    Vielleicht kommt dann irgendwann mal ein Erguss, wo man ahnen könnte, das Du etwas zu erzählen hast.
    Dafür müsstest Du etwas erleben, dann klappt das auch:thumbup:
     
  6. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.287
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Das Erleben und Wahrnehmen von Dingen sind ganz persönliche Eindrücke, jeder der erlebt (oder der in den Augen Anderer nicht erlebt) erlebt anders und, ob das so wirklich von Vorteil ist, das persönliche Erlebte öffentlich zu erzählen, wage ich zu bezweifeln.... viel Erlebtes würde ich nicht mal meinen besten Freunden, meinen Eltern, meinem Partner oder sonst Jemandem erzählen; die erzähl ich nur ganz besonderen Menschen, die wissen, wie man damit umgeht und ich glaube, man sollte da gut darauf achten, wen man hier ins Vertrauen zieht und da gehört die Öffentlichkeit (oder ein öffentliches Forum) sicher nicht dazu...
     
    Fee777, ApercuCure und Waldkraut gefällt das.
  7. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    3.394
    Deine besten Freunde kennen auch Deinen Namen. Ich bin dazu in der Lage bei den Themen, bei welchen ich Bescheid weiß, diese nicht unnötig verschroben zu formulieren, wobei ich wenigstens persönliche Erfahrungen schildere, während es hier im Thread doch eher um allgemeingültige Erfahrungen geht, allerdings gibts da keinen Herrn des Wahnsinns, sondern einen Prozess. Es macht doch Sinn, die Dinge so zu beschreiben, das Anfänger oder Interessierte nachhaken können.
    Wer etwas nicht mit schlichten Worten beschreiben kann, hats selbst nicht kapiert oder erlebt, oder zündelt am Weihrauch, ums gewichtig zu machen.
     
    starman und Fee777 gefällt das.
  8. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.287
    Ort:
    Wald und Wiese
    .......ja, klar macht das Sinn und als Anfänger profitiert man ja auch von persönlichen Schilderungen, ich pick mir ja auch hier dann und wann die Rosinen raus.... auch von Dir (obwohl ich gar keine Rosinen mag)... und dennoch kann kein Außenstehender meine Erlebnisse als erlebt oder unerlebt beurteilen... das kann ich ja selber ab und an nicht, wenn ich da nicht mal Bestätigung bekomme, würd ich´s manchmal selber nicht glauben oder in die "Einbildungsecke" schieben.... ich hoffe, ich hab mich jetzt halbwegs verständlich ausgedrückt....

    das versteh ich jetzt nicht...... wem geht's hier um gewichtig machen und was für ein Sinn soll das haben, wozu sollte man das tun... welches Motiv steckt dahinter?
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. April 2017
  9. .:K9:.

    .:K9:. Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2015
    Beiträge:
    3.394
    Werbung:
    wenn man es selbst erlebt hat, geht das meist ganz gut.

    Eitelkeit
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. chocolata
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.814

Diese Seite empfehlen