1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Problem der Karmalehre

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von FragendeFrage, 1. Oktober 2017.

  1. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    3.602
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Wir machen ja die Fehler, nicht Gott. Das mag anfangs unverständlich klingen, doch wenn man es genau betrachtet ist es tatsächlich so.
     
  2. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    15.465
    Ort:
    Hessen
    wir sind seine Schöpfung, warum hat er denn nix besseres erschaffen ?
    Da kreiirt er Menschen voller Fehler, stell dir mal vo du wärest Programmierer und laufend gibts bluescreens, du würdest den Programmierer die Hölle wünschen ...............
     
    NuzuBesuch und Elfman gefällt das.
  3. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    12.965
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Na ja, mehr als ne Woche hätte er schon dafür aufwenden können, finde ich. Deshalb befand er sein Werk, sich anschließend selbst lobend - ja auch bloß als gut – und nicht als sehr gut. :weihna2
     
    taftan gefällt das.
  4. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    15.465
    Ort:
    Hessen
    Genau genommen gibt es ja sowas wie Evolution, oder nicht ?
    Und dieser alte Knabe war nach 7 Tagen fertig und fand es gut.
    Das schließt doch weitere Entwicklung aus, wenn man sagt die Schöpfung wäre fertig !
    Also, wie ist dann das nun ?
     
    Elfman gefällt das.
  5. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    12.965
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Das musst Du ihn schon selbst fragen. Ich steh auch eher auf „Personen“ deren gegenwärtige/frühere Existenz historisch wirklich belegt ist. Z.B. auf Darwin. :cool:
     
    taftan gefällt das.
  6. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    15.465
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Bei Gott geht das m.A.n. nicht, weil er keine Person ist, höchstens in uns Personen.
     
    Elfman gefällt das.
  7. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    12.965
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Ja, und weder wurde die erste Frau aus der Rippe eines Mannes geschnitzt – noch ist irgendein Jesus jemals „wirklich“ übers Wasser gelatscht. Siddhis hin oder her. So meine bescheidene ungläubige Meinung. :)
     
    taftan gefällt das.
  8. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    15.465
    Ort:
    Hessen
    Der Mann hat aber bestimmt genauso viel Rippen wie eine Frau .
    Also war es nix mit dem deal.

    Adam war langweilig und fragte nach einer Gefährtin.
    Das kostet einen Arm und ein Bein sagte Gott,
    Hm, was bekomme ich für eine Rippe ?
    Jetzt ist das halt so . *tarnbrille :cool:
     
    Elfman gefällt das.
  9. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    15.465
    Ort:
    Hessen

    Tiefe schwindet , ich sollte schlafen gehen.......schreib so einen dämlichen Witz, der auch noch gegen meine Überzeugungen ist, dass die Zukunft weiblich sein muss, damit diese dämliche Männerwelt mit Schwanzvergleich bis hin zum Krieg endlich ihren Einfluss verliert.
    Gute Nacht, friend !
     
    Elfman gefällt das.
  10. Elfman

    Elfman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    12.965
    Ort:
    Frankfurt/Main
    Werbung:
    Oder - Gott selbst war es langweilig – und er fragte sich zunächst, ob er evtl. nach ner Göttin fragen sollte. So ne Gleichgestellte hätte ihn allerdings nicht wirklich angebetet. Manchmal hätte er vielleicht sogar selbst den Müll runter tragen müssen. Kreativ Schaffende sind aber auf ihr Publikum angewiesen. Und Applaus ist das Brot des Künstlers. Deshalb erschuf er also lieber - ihm unterlegene Fanscharen, ihm zu huldigen. :flower2::cool::flower2:
     
    the_pilgrim und taftan gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. ronan
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    857

Diese Seite empfehlen