1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Das Ich-Bin kennenlernen

Dieses Thema im Forum "Natur und Spiritualität" wurde erstellt von Meikel3000, 3. November 2016.

  1. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.816
    Ort:
    München
    Werbung:
    Eigentlich nur logisch.
    Jener Bewusstseinseindruck ist nichts geringeres als die Wahrnehmung eines realistischen Phänomens.

    Die Geringschätzung und Verachtung des höchst komplizierten genial konstruierten Sinnesorganismus und der am Phänomen reifenden Wirklichkeitserkenntnis ist lebensfeindlich, lebenslästerlich und zuletzt lebensgefährlich, da die Natur sich genötigt befinden könnte, aufgrund dessen, weil wir ihr Wesen völlig verkennen und ignorieren und uns ihren Bedingungen verweigern, unsere Fortexistenz in Frage zu stellen...
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Ich würde es nicht so drastisch ausdrücken, aber ja, es ist prinzipiell überlebenswichtig, dass wir unsere Umwelt im Großen und Ganzen so wahrnehmen, wie sie ist.
    Man merkt es ja schon, wenn man in Gedanken woanders ist, und deshalb irgendwo anstößt oder sich beim Schneiden von Gemüse deshalb ins eigene Fleisch schneidet.
     
  3. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Es gibt keine Bewusstseinseindrücke. Da wird nix eingedrückt.

    Es heißt Bewusstseinsausdruck, weil etwas kommunikativ zum Ausdruck kommt.
     
  4. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Und es heißt Bewusstseinseindruck, weil sich etwas bei einem geistig-seelisch einprägt.
    Ohne Eindrücke kein Ausdruck.
    Man drückt das aus, was einen irgendwann mal beeindruckt hat.
    Da kannst du jeden Künstler fragen.
    Deshalb brauchen die auch immer mal wieder eine schöpferische Pause, um neue Eindrücke zu sammeln.
     
  5. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Ja, in der Alltagssprache formulieren wir das durchaus so. Das bestreite ich nicht.
    Aber da wird trotzdem nix eingedrückt.

    Zum Ausdruck bringen ist die entgegengesetzte Richtung zu Eindrücken.
     
  6. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    15.712
    Ort:
    Abgaswolke zwischen den Bergen
    Werbung:
    Ich würde eher sagen, aus Sicht des identifizierten Ichs gibt es sehr wohl Bewusstseinseindrücke. Weil es ein Kommunikationsvorgang von Ausdruck und Eindruck ist.
    Aus Sicht des Absoluten findet IMMER zuallererst der Ausdruck statt und wird mit einem Ausdruck erwidert. Eindrücke sind dabei nichts anderes Orientierungspunkte.
     
  7. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Actio = reactio - das ist ein universales Gesetz.
     
  8. Werdender

    Werdender Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    1.816
    Ort:
    München
    (y) Ein drolliges Beispiel! :ROFLMAO:
     
    NuzuBesuch gefällt das.
  9. Meikel3000

    Meikel3000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2016
    Beiträge:
    9.418
    Manches kommunikativ zum Ausdruck Gebrachte, kann ganz schön erdrückend sein, nicht wahr?
     
  10. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    25.219
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Werbung:

    Du kochst wohl selten.... ;)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden