1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Channel- und Trance-Medium Edgar Cayce

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Tolkien, 6. Juli 2017.

  1. Arcturin

    Arcturin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    6.487
    Ort:
    potentiell immer vorhanden; tendenziell fokussiert
    Werbung:
    Darf ich fragen, wie du die Verbindung aufgebaut hast? Oder war die schon da?
     
  2. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    3.461
    Ort:
    Berlin
    Ich sag dir ganz ehrlich, ich zweifle heute an Cayce. Es klang ja anfangs alles sehr interessant. Doch letztlich stolpert man über Einzelheiten. Wie die Fernseher, die die Bewohner von Atlantis gehabt haben sollen. Es wäre ja nicht unvorstellbar. Doch dann hätten sie sie sicherlich auch exportiert, mach Mittelamerika, Ägypten oder Asien. Wenn sie irgendwann uralte Fernseher ausgraben glaube ich es. Bis dahin bleibt Cayce mir unsicher.
     
  3. EngelChristian

    EngelChristian Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2016
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Essen, NRW
    Informationsenergie besteht aus den kleinsten Teilen, die Wesen, also eine Persönlichkeit sind, und unseren gesamten Gott, in dem alles ist, ausfüllen und sämtliche Informationen gespeichert haben, die es gibt.
     
  4. leuchtik

    leuchtik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    858
    Nochmal von vorne,

    also ähnliches berichtet auch Seth, der von Jane Roberts gechannelt wurde. So in den 70ern.
    Cayce war nach wikipedia so 1901 bis 1944, aber wann das mit den schwebenden steinen war kein plan.

    Bei Seth hab ich ein channeling rausgesucht, das war 1972. >Der Link<

    Da wird das so dargestellt, die Sumerer wären ausserirdische Energiewesen, die sich hierher über Träumen und Astralreisen versetzten, dann den Menschen eben handwerkliches Zeug 'brachten'.
    In den Apokryphen heisst es, die gefallenen Engel brachten den Menschen Werkzeug, Gerät usw. Also einerseits "Inspiration durch Träume von anderen Wesen".
    Das ganze logischerweise noch als Information enthalten, nur vielleicgt nicht so "greifbar", wie man es vom @EngelChristian zuerst verstehen will. Ich denke, das ist nochmal irgendwie 'als Gleichnis' oder 'Symbolisch' zu verstehen, mit Schiffen und Verkabelung usw.. Der Zweck mag ähnlich sein, aber nicht die Form, die wir damit verbinden. Also "Gefährte zum Reisen" am besten noch mit "Wellengang", nur nicht Paddelboot oder Weltraumkreuzer und "Verbindungen" mit ohne Kupfer und Plaste-isolierung.

    Dann wird bei Seth geschrieben, die Sumerer hätten 'Geräte' gehabt, um Schall auszurichten. Da hat einer was in einem Blog gesammelt und ich hab das ganze Netz abgegrast. Es ging um Höhlenzeichnungen, die hab ich nich gefunden, ohne gleich auf diese 'Alien Reliefs' zu stoßen. Also immer das selbe.. Aber keine Höhlenzeichnung.
    Nun der Typ mit dem Blog hat halt die Vermutung, das sei so ein Kupfergerät, aber >siehe Link<. Ansonsten ist es wieder die "physische Besucher" mit "psychischen Ufos" Theorie... Es wird auch in genausovielen Channelings gesagt, es gäbe keine Ausserirdischen. Jdf kam mir das beim Lesen ins Gedächtnis, dass die Ägypter usw. die Steine zum Schweben gebracht hätten, und das war etwas, das ich von den Seth Channelings irgendwie nicht erwartet hätte.

    Wenn ich mir mal die Freichheit rausnehmen darf, das umzudeuten

    Hautfahrzeuge für die Reise = Astralkörper,

    pyramidenförmige Kampffahrzeuge = innere Kommunikation :-p
    Ich versteh zwar eh was ich will, aber dann denke ich mir die Igigi als diese pyramidenförmigen Kampffahrzeuge. Genau was ich mir so gedacht habe .. irgendwie..

    Lastenhubschrauber = klangliches Gerät zum Lastenheben :m
    (Drehbewegung in Bewegung gibt eine Wellenfunktion wie die Frequenz beim Ton mit einer Sinuswelle)

    Transport-Flug-Zeuge schafften Arbeitskräfte = Transport-Lastenhubschraubzeuge schafften die Hubkraft (die Zeit-Variable steckt sogar schon im 'Transport', nehmen wir die raus, Arbeit = Kraft * Strecke, bleibt die Kraft, in dem Fall die Hubkraft.)

    Lasergeschützpanzer: das Prinzip mit dem das Gerät funktionierte (im Seth-Channeling werden die Schall-Geräte ausgerichtet wie Laser, also womöglich ein Teil von dem Flug-Gerät?!)


    "Kampfjäger sollten Armeen zerschlagen und Kampfdrohnen sollten die feindlichen Stämme auslöschen
    "Kupfer..?"
    oder
    Das eine sammelt, das andere ..?
    "Jäger" (sammelt/leitet)
    "Drohnen" (zerstreut, weil mehrere kleine mit mehreren rotierenden propellern)
    "Armee" = "Kräfte"
    "Kampf" = "Kräfte"
    "feindlich" = unerwünscht, stehend
    "Stämme" vielleicht die "Steine" (das war ja schließlich die eigentliche Frage davor)

    wäre dann viiiellleicht und in etwaa

    etwas zum Kraft sammeln
    sollte Kräfte zerstreuen/umleiten oder zum-Schlag [bündeln],
    und / [um/durch]
    verstreute Kraft die
    unerwünscht stehenden Steine anzuheben

    Ich versuche diese "Kampfstrategen"-Sprache zu übersetzen. Die beiden Dinger zu vereinen...
    ich meine ähnlich wie eine Traumsymbole-Sprache..
    (und am schluss ist meistens die selbe info nochmal rückwärts abgebildet, daher baue ich einfach das "durch" nochmal ein, das davor war ja praktisch die Einleitung für diesen Satz, daher das "durch" aus dem und)

    es ist kurz vor eins und der äther sagt joa, passt schon... ;)
     
    Arcturin gefällt das.
  5. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.067
    Ort:
    Niedersachsen

    Nein. Eigentlich kann das jeder.;):)
     
  6. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.067
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:

    Ich habe die Verbindung mit Hilfe eines Pendels aufgebaut, als ich wissen wollte, wann und wo ich schon mal gelebt habe, das war ein sehr gutes Hilfsmittel und manche andere Informationen kamen dann auch so.:)
     
    Tolkien und Arcturin gefällt das.
  7. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.067
    Ort:
    Niedersachsen

    Vielleicht haben diese Fernseher ganz anders funktioniert und anders ausgesehen, als wir es heute kennen und würden es vielleicht gar nicht erkennen, sollte sowas gefunden werden. Andererseits ist der letzte endgültige Untergang von Atlantis schon so lange her, dass da nicht mehr viel übrig bleibt.
     
    Tolkien, Hatari und Pfeil gefällt das.
  8. Pfeil

    Pfeil Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2012
    Beiträge:
    3.461
    Ort:
    Berlin
    So wird es sein. Die Gehäuse könnten aus Holz gewesen sein. Der Rest eventuell wie eine Kristallkugel oder ähnlich, mehr mit Gedankenkraft betrieben.

    Es könnte auch sein, dass einige von Cayces Eingaben von guten Geistern, andere von negativer gesinnten stammen. Diese Mischung der Einflüsse, Wahrheit und Täuschung findet man ja oft in der Esoterik. Cayce könnte auch selber manchmal Täuschungen aufgesessen sein. :)
     
  9. Siriuskind

    Siriuskind Moderatorin und Alien in geheimer Mission Mitarbeiter

    Registriert seit:
    23. Oktober 2009
    Beiträge:
    33.067
    Ort:
    Niedersachsen

    Es sind keine Täuschungen oder Geister, sondern je nach eigenem inneren Zustand kann die Information von der Akasha-Chronik verändert bei einem ankommen, habe ich auch schon erlebt. Manchmal klappt der Empfang hervorragend, manchmal ist er gefiltert, vergleichbar mit einem Radioempfang.
     
    Arcturin, Tolkien, Hatari und 2 anderen gefällt das.
  10. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    1.073
    Ort:
    Mittelerde
    Werbung:
    Eine angemessene Portion Zweifel ist nie verkehrt, denke ich.:) Die behalte ich mir auch bei Cayce vor. Letztlich hat er ja auch nicht immer richtig gelegen, aber eben oft. Ob sie exportiert hätten? Ich bin mir nicht so ganz sicher. Hat ja vielleicht auch etwas mit Macht zu tun, die man damit weitergibt.
     
    Siriuskind, Arcturin und Pfeil gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen