1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Brauchen wir Gott? Braucht Gott uns?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von reinwiel, 11. Januar 2017.

  1. reinwiel

    reinwiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    2.644
    Ort:
    In Pörtschach am Wörthersee
    Werbung:
    Im Eigentlichen sieht es so auf der Erde aus, als würden diese Fragen gar nicht relevant sein.

    Denn wir brauchen Gott nicht, um lange zu leben, um genug und gute Nahrung zu haben. Wir brauchen Gott nicht, damit wir die Erde nicht zerstören. Wir müssten nur achtsamer leben. Das können wir auch ohne Gott.

    Offensichtlich braucht aber auch Gott uns Menschen nicht. Denn wenn es ihn gibt, dann will er, dass alles gut geht. So aber sind wir eher irre Köpfe, die sich gegenseitig die Köpfe einschlagen, sich beschimpfen, hintergehen, betrügen und schamlos ausnützen. Ich denke, für Gott sind wir entbehrlich. Oder doch nicht?
     
  2. SharonRose

    SharonRose Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. März 2013
    Beiträge:
    1.830
    Ort:
    Neue Jerusalem
    jede Liebesbeziehung braucht nähe.
    Wer die erste Schritte tut, hat mehr profitiert.
     
  3. Elias-Magier

    Elias-Magier Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. März 2015
    Beiträge:
    515
    Ort:
    das Ländle
    Alles ist Eins
    Alles ist aus der Göttlichen Magie entstanden.

    Alles zusammen das ist Gott.

    Alle tragen wir den Göttlichen Kern in uns.


    LG Elias
     
    Tacita, Arcturin, ParaDoxa und 2 anderen gefällt das.
  4. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    540
    Ort:
    Wien
    Nein, nicht wirklich, wenn man nicht an Gott glaubt wie ich! ;)
    Ich denke, dass uns die Natur braucht, denn ohne der Natur existieren wir nicht.

    Juhuuuuu! Das ist mein 500ster Beitrag hier im Esoterikforum!
    Und das mit einem naturalistisch-atheistischen Statement! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2017
    raxargakhai und MichaelBlume gefällt das.
  5. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    14.211
    Ort:
    Hessen
    Glückwunsch !
    Weißt du, es gibt Menschen die mit Natur Gott meinen. Natur=Gott, Gott=Natur.
    Alles nur Begrifflichkeiten.

    Ich mag da den HsinMing : „Suche nicht nach dem Wahren, lass einfach deine Vorstellungen los!“:)
     
  6. ParaDoxa

    ParaDoxa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    1.247
    Ort:
    Jetzt
    Werbung:
    Und dabei wolltest du eigentlich schon weg sein. :D:)

    Ja, dann Glückwunsch zu deinem 500sten (y)
     
    pan1234 gefällt das.
  7. ping

    ping Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2011
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    Rheinland
    Ich liebe dich, weil ich dich brauche...?
    oder
    Ich brauche dich, weil ich dich liebe?
     
  8. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    14.211
    Ort:
    Hessen
    Die Liebe dich ich meine, braucht nix und niemanden, sie "strömt " einfach. Sie ist.
    Alles.
     
    raxargakhai, Tacita, Arcturin und 2 anderen gefällt das.
  9. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    3.133
    Ort:
    .
    klingt irgendwie beides anstrengend und an Bedingungen geknüpft.
     
  10. JCSGIL

    JCSGIL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2015
    Beiträge:
    595
    Werbung:
    Ein Blick in die Welt und man kann gar nicht anders als zu sehen, wie sehr der Mensch Gott braucht. Nicht das was allgemein unter die Religionen verstanden wird. Sondern eine wahrhafte Beziehung zu Gott.

    Und wie Gott den Menschen braucht. Darum kam Er in die Welt. Und Er wartet auf Seine verlorenen Söhne und Töchter. Er sehnt sich viel mehr nach dir als du es dir vorstellen kannst, weil Er dich zuerst geliebt hat und dein Name von Anbeginn in Seiner Hand steht.
     
    Yogurette, reinwiel und ping gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen