1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Brauche Hilfe!

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Kose18, 9. Januar 2017.

  1. Kose18

    Kose18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2017
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo,
    Ich bin ein 17 jähriger Junge und wohne mit meinen Eltern und einer meiner Schwestern.
    Ich hatte gehofft hier Hilfe zu bekommen.
    Ich brauche einen Zauber oder einen Trank, durch den sich das verhalten meiner Mutter und vielleicht auch meiner Schwester verändert.
    Mittlerweile denke ich dass ich meiner Mutter vollkommen egal bin. Weder sie noch irgendwer sonst bei uns hört mir zu! Seit ein paar Jahren haben wir auch meinen Geburtstag nicht gefeiert weil meine Mutter einfach nicht wollte. Und dieses Jahr hat sie es nicht mal mehr geschafft mir zu gratulieren! Außerdem bin ich seit einigen Jahren Vegetarier und sie interessiert es nicht! Sie kocht zwei Mal die Woche ein Gericht in dem eine halbe Kuh drinnen ist und erwartet dann dass wir das die ganze Woche essen. Und wenn ich mir dann etwas fleischloses selbst koche, anstatt ihr "Gericht" zu essen, ist sie ein paar Wochen sauer auf mich. Seit ich klein war, habe ich auch immer im Haushalt das meiste gemacht und sie denkt sie war es! An einem Tag habe ich das gesamte Erdgeschoss aufgeräumt, Geschirr gespült und auch noch mein eigenes Zimmer aufgeräumt und als sie nachhause gekommen ist, hat die mich gefragt was ich heute gemacht hätte, und dass ich so faul sei weil ich ja gar nichts gemacht habe!
    Bei meiner Schwester ist es so, dass sie weder Respekt vor anderen Leuten noch deren Dingen hat! Egal was es ist oder wem es gehört, sobald sie es sieht und es ihr gefällt, gehört es ihr... Und wenn man zu ihr geht und genau weiß das ein Gegenstand nicht ihr gehört, streitet sie es immer ab und sagt sie hätte es sich selbst gekauft! Oder sie macht den Gegenstand einfach kaputt...

    Bitte schickt mir so schnell wie möglich Hilfe!
     
  2. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.008
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Du hast ein tolles Selbstbewusstsein, vor allem wenn man bedenkt, daß es durch die Familiensituation wohl kaum gefördert wurde. Du hast den Zauber, nach dem du suchst, schon lange bei dir - er liegt in den Dingen, die dir solchen Halt geben, dich in gesundem Maße abzugrenzen, selbst gegen die eigene Familie, was sehr schwer ist, wenn man unter einem Dach wohnt.



    So schnell wie möglich raus, aus dem Elternhaus!

    Du kannst das Verhalten deiner Familie dir gegenüber nicht ändern, sehr wohl aber deine Einstellung hierzu.
    Du scheinst mir auf dem besten Wege zu sein, bald ein selbstbestimmtes Leben zu führen^^
     
    SoulCat und SPIRIT1964 gefällt das.
  3. Kose18

    Kose18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2017
    Beiträge:
    3
    Danke, für den Tipp, aber er bringt mir leider nichts...
    Ich kann nicht ausziehen, weil meine Großeltern auch bei uns auf dem Grundstück wohnen. Die beiden sind über achtzig und brauchen mich hier. Sie rufen mich jeden Tag zu sich rüber, auch wenn es nur wegen einer Kleinigkeit ist, nur um jemanden zum reden zu haben.
    Außerdem würde es nichts an der Situation hier ändern wenn ich ausziehe, weil meine Familie alleine nicht klar kommt! Sei es eine Bewerbung für meine arbeitslose Mutter zu schreiben, oder das bloße dekorieren des Weihnachtsbaumes...
     
  4. Loop

    Loop Überaus aktives Mitglied Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    29.907
    Ort:
    Wien
    Könntest Du nicht zu Deinen Großeltern rüber ziehen?

    Deine Familie wird schon lernen, alleine klar zu kommen, das tut sie natürlich erst, wenn Du es nicht mehr für sie machst.
     
    Holztiger gefällt das.
  5. Holztiger

    Holztiger Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2011
    Beiträge:
    3.008
    Ort:
    Voralpen, Aut
    Der junge Mann wird noch eine andere Art von Zauber :kuesse: kennenlernen...das könnte die Prioritäten ein wenig Richtung Abnabelung verlagern...wollen wir ihm dabei alles Gute wünschen, denn sich mit 17 für alles verantwortlich zu fühlen, ist bestimmt ein hartes Los! xD
     
    brazos, Icelady und Loop gefällt das.
  6. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    3.374
    Ort:
    .
    Werbung:
    das kann sich nur verändern wenn du deine Vorwürfe veränderst in Dankbarkeit.

    Ich weis, das klingt erstmal komisch für dich, du bist in einem alter wo man alles verlangt und die Fehler vielleicht nur bei anderen sieht, aber ohne Dankbarkeit für dein geschenktes Leben wird sich nichts ändern können.
    Der Zauber ist Deine innere Haltung deiner Mutter gegenüber, lehnst du deine Mutter ab,
    lehnst du das Leben ab.

    Sie hat dir das Leben geschenkt, sie gibt ihr bestes, mehr geht anscheinend nicht, dafür kannst du sie nicht verurteilen, ich weis nicht welche Kindheit sie hatte.

    Eigentlich lehnst du dich selber ab und projizierst es auf die Mutter.

    das ist toll.

    dazu gratuliere ich dir :)

    Welche Funktion hat dein Vater in der ganzen Geschichte?

    Der Zauber heisst "Liebe" den anderen so nehmen und akzeptieren wie er ist, er ist wie er ist, sonst wäre er anders wenn er könnte.

    Willkommen im Forum. :)
     
  7. Icelady

    Icelady Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2010
    Beiträge:
    1.169
    Ort:
    Subjektiver Universum
    Kein Trank wird deren Verhalten ändern, leider.
    Achtung (Treue, Loyalität, Respekt) - wem Achtung gebührt.
    Du musst die Konsequenz für dich ziehen, und Abnabelung (wie schon von anderen geschrieben) hört sich, finde ich, gut an.
    Bevor du lesen und schreiben gelernt hast, haben deine Mutter und die Grosseltern doch auch funktioniert, also werden sie es wieder tun, oder sich sonstwie behelfen. Du wirst sehen, wie schnell sie sich zu helfen wissen, wenn du die Grenze ziehst. Du bist nicht geboren, um Bäume zu schmücken und Langweile für Erwachsene zu vertreiben....
    Sei gut zu dir - dann werden auch die anderen nachziehen. Wenn nicht, hast du wieder einen neuen Ausgangspunkt für deine Entscheidung.

    Sei gut zu dir.
     
    Loop und MichaelBlume gefällt das.
  8. Kose18

    Kose18 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2017
    Beiträge:
    3
    Also zum ersten ist das einzige, das ich von meiner Familie verlange, dass sie mir wenigstens zuhören! Ich habe immer gerne geputzt und aufgeräumt, auch den Baum zu dekorieren hat mich immer gefreut und meinen Großeltern höre ich gerne zu! Außerdem habe ich mich immer schlecht gefühlt wenn ich meine Eltern oder sonst jemanden um etwas gebeten habe und habe das so gut es ging immer schon vermieden.

    Das einzige das mich stört ist dass meine Familie das alles einfach schamlos ausnutzt und mir nicht einmal in irgend einer Art Anerkennung zeigt.
     
  9. MichaelBlume

    MichaelBlume Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2013
    Beiträge:
    3.374
    Ort:
    .
    wie gesagt, du verlangst und solange du etwas verlangst wirst du es nicht bekommen.
    Du bekommst wenn du gibst, nicht wenn du verlangst und solange das Geben an die Bedingung geknüpft ist Anerkennung zu bekommen, tust du ja nicht umsonst etwas, sondern wegen der Anerkennung.

    Wenn du keine Dankbarkeit für das Leben, was dir deine Eltern geschenkt haben, empfinden kannst, wie kannst du dann etwas verlangen?

    Was hat dein Vater für eine Rolle in der ganzen Geschichte?
     
  10. Pure

    Pure Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    209
    Ort:
    NRW, Münster
    Werbung:
    Man kann nur jemanden ausnutzen wer sich ausnutzen lässt. Magie funktioniert nicht über solche Zauber, Magie ist Veränderung der Energien...wie soll man aber hier die Energien verändern wenn Du selbst gerne in Deiner Rolle bist. Du kannst Dich auch noch die nächsten 20 Jahre um die Großeltern und Deine Eltern kümmern, aber nur wenn Du Dich bewusst für sie opferst- dann gibt es aber auch kein Frund sich über die getroffene Wahl zu beschweren. Oder versuchen auszuziehen, was sehr schwer werden kann weil die versuchen werden Dich zu halten und Dir schlechtes Gewissen einzureden. Schlimmstenfalls werden die sich nicht für Dich freuen können.....aber das ist dann ihr pech.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen