1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Brauche eure Hilfe/Rat.

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Bärin79, 4. Januar 2018.

  1. Bärin79

    Bärin79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo, ich bin noch ziemlich neu hier.
    Meine Mutter ist am 12.12 vorigen Jahres verstorben und ja dann bin ich irgendwie hier gelandet. :-( Es war so plötzlich und (auch für sie) sehr unerwartet. Es tut so unendlich weh und ich würde so gern nochmal mit ihr Kontakt aufnehmen. Wir standen uns sehr nahe. Es ist immer noch alles so unwirklich.

    Das schlimme daran ist auch das ich einige Wochen vorher davon geträumt habe das ich angerufen werde das sie verstorben ist. War das eine Vorahnung? Zu dem Zeitpunkt ging es ihr gut. Muss auch sagen das ich öfter schon Träume hatte die dann wirklich passiert sind. Sie hat mich im Traum auch schon besucht wenn man das so sagen kann. Sie war aber jünger und ich hab sie gefragt wie es ihr geht. Sie meinte das alles gut ist.

    Ich hoffe ich habe jetzt nicht zu viel Blödsinn geschrieben. Es tut halt noch sehr weh. :-(
    Wie ist eure Erfahrung mit Medien? Ich will so gern nochmal mit ihr "reden".

    Liebe Grüße sendet euch Bärin
     
  2. Bärin79

    Bärin79 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2018
    Beiträge:
    3
    Schade das gar niemand etwas schreibt. Habe ich etwas falsch gemacht? Wenn ja bitte ich um Hinweise.
    LG Bärin
     
  3. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    13.799
    Ort:
    An der Nordsee
    Du hast nichts falsch gemacht, sei einfach etwas geduldiger, vielleicht sind derzeit die entsprechenden Leute hier nicht aktiv.
    Es tut mir leid dass deine Ma gestorben ist, du hast mein Mitgefühl!

    R.
     
    Bärin79 gefällt das.
  4. Oxymora

    Oxymora Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    611
    Das tut mir sehr leid für dich und für sie.

    Für mich hört es sich so an, als hättest du den Kontakt schon selbst hergestellt. Offenbar bist du auch (wie ich) jemand, der das über Träume "erledigt". Auch wenn sich das für andere komisch anhören mag, du darfst dir da selbst vertrauen.

    Der Knackpunkt hier ist, egal wie gut das Medium ist und wie oft du tatsächlich mit deiner Mutter kommunizieren kannst, es wird dir nicht den Schmerz und die Sehnsucht nehmen, eher beides noch vergrößern. Lass dir Zeit, den Schmerz und die Trauer jetzt erst einmal zu fühlen. Ich weiß, wie unerträglich das sein kann. Meine Mutter ist plötzlich gestorben, als ich 14 Jahre alt war (also vor ca. 30 Jahren) und ich fühle den Schmerz und die Sehnsucht heute noch. Es ist etwas, womit man leben muss, denke ich. Den Trost, dass es ihnen auf der anderen Seite gut geht, kann man jedoch annehmen.

    Was spirituelle Medien betrifft, hat sich da ein sehr großer Markt mit unzähligen Scharlatanen entwickelt. Darunter auch Menschen, die von ihren eigenen Fähigkeiten überzeugt sind, aber (un?)bewusst cold/hot reading praktizieren. Ich weiß nicht, ob man sich die Erfahrung mit Medien antun muss, für mich war es bis auf einmal eine Enttäuschung. Ich habe meine Erfahrungen in verschiedenen Threads hier beschrieben:

    http://esoterikforum.at/threads/doris-forster.43221/page-4#post-2702705
    http://esoterikforum.at/threads/erfahrung-mit-paul-meek.214096/page-30
    http://esoterikforum.at/threads/mein-fazit-ueber-jenseitskontakt-erfahrungsbericht.215001/page-4
    http://esoterikforum.at/threads/suche-ein-faehiges-medium.218610/page-4

    Liebe Grüße
     
    Meisterengel, Bärin79 und Emillia gefällt das.
  5. ZAUBERHEXERL

    ZAUBERHEXERL Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.778
    Ort:
    in wien
    hallo ,wie schon geschrieben wurde, du selbst hattest schon kontakt mit deiner mama. ich nehm mal an ,sie wollte sich verabschieden,dass sie jünger aussah,ja das ist so,unsere verstorbenen sehen immer so aus ,wie sie in ihrem bester alter ausgesehen haben.( habe ich die erfahrung gemacht und auch viel darüber gelesen)ich kann dir nur raten,verabschiede auch du dich,denk an sie mach vielleicht ein kleines Zerimonell,mit blumen,kerzen und dingen, die sie gern hatte ,aber dann lass sie los.solange du sie festhaltet kann sie auch nicht ganz ins licht gehen.bitte einen engel sie hinüber zu begleiten.liebe grüsse
     
    Hatari gefällt das.
  6. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    401
    Ort:
    79771 Klettgau
    Werbung:
    Liebe Bärin79,
    Rat und Hilfe bedarf es wohl nicht.
    Deine Mutter ist wirklich schnell und unerwartet aus dem Leben geschieden.
    Sie war auch nicht die Quelle des Ablebens.
    Es war für sie unvorhersehbar. Echt schade.

    Was wir Dir mitteilen können, ist, dass Ihr eine sehr innige und liebevolle Verbundenheit lebt..

    Sie wird Dir noch öfters erscheinen. Es soll Dir keine Angst machen, im Gegenteil.
    Sie begleitet Dich über ihren Tod hinaus. Und ihre Liebe ist Dir gegenwärtig.

    Freu Dich.:liebe1:

    Es wäre uns eine große Freude, wenn Deine Anfrage nachvollziehbar und abschließend beantwortet werden konnte.

    Sehr schön wäre es auch, wenn das tiefe Verständnis dieser Zeilen Dich dahingehend unterstützt Deine innere Balance in der bestehenden Lebenssituation wiederzufinden.


    Liebe Grüße
    Brigitte und Frank;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden