Blauer und silberner Weihrauch

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von derLuki, 10. Dezember 2017.

  1. derLuki

    derLuki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Dezember 2017
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ich bin mit meiner Frage hier richtig.
    Ich habe mir vor einiger Zeit eine Weihrauch Mischung gekauft, die blauen und silbernen Weihrauch enthält.

    Mich würde nun interessieren, was dieser silberne Weihrauch ist bzw. warum der silbern ist.

    Lt. Etikett ist folgendes enthalten: Naturreine Räuchermischung aus Weihrauch, Dammar, Lavendel und Zimt.
    Keine der Zutaten konnte ich mit silbernen Weihrauch in Verbindung bringen.

    Warum mich das so interessiert, ich möchte in der Wohnung nichts verräuchern was möglicherweise Gesundheitsschädlich ist.

    Vielen Dank für eure Hilfe!

    Mfg
    derLuki
     
  2. sibel

    sibel Guest

    Mit Weihrauch wird viel Schindluder getrieben..er ist von Natur aus honigfarben mit ein paar Nuancen...alle bunten Sorten sind schlicht und einfach mit Pigmenten gefärbter Fake...Die Farben selber stehen für Glück, Wohlstand, Liebe. Kraft...ect...Silber steht vielleicht für Geld...das ist völlig unnützer Kram und macht aus dem eh schon minderwertigen Weihrauch-, oder Baumharzen, die dazu verwendet werden, ein Ärgernis...bunter Weihrauch ist wie die vielen neuen Teesorten,die ebenfalls Glück usw verheißen sollen. Das braucht kein Mensch und dient nur der Gewinnmaximierung irgendwelcher Halunken...
    Finger weg und reinen Weihrauch ohne Firlefanz ( zb aus Oman) kaufen..
     
    selleri, Grey, Christian und 2 anderen gefällt das.
  3. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.730
    Ort:
    Wald
    Die verschiedenen Regionen und Spezies stehen für unterschiedliche Wirkung und Duftaroma.

    Über Weihrauch

    Silber, die Nr. 2
    [​IMG]
    Weihrauch Silber
    Die Farbe dieses Weihrauchs kann man als silber, weiß oder auch kamelknochenfarben beschreiben.



    Der silberne Weihrauch ist aus derselben Region wie der grüne und der amberfarbene Weihrauch.Er gilt nach dem sehr seltenen grünen Weihrauch als der höchste Genuss des Weihrauchdufts.



    Er ist nicht so selten wie der grüne, aber auch nicht so häufig wie der amberfarbene Weihrauch zu finden. Er duftet klarer und heller als der amberfarbene, zitronig, limettenmäßig und eukalyptisch.
     
    ApercuCure und Emillia gefällt das.
  4. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    3.730
    Ort:
    Wald
    du meinst sicher solchen hier - der sieht ganz anders aus als der echte silberne Weihrauch
     
    ApercuCure gefällt das.
  5. sibel

    sibel Guest

    Ja...zumindest gehe ich davon aus, daß der TE den meinte...aber anscheinend interessiert sich er eh nicht mehr für seinen Thread...
     
  6. sibel

    sibel Guest

    Werbung:
    Ich würde die Farbe immer als weiß bezeichnen und gehe davon aus, daß sie von einer Talkumschicht kommt, die das verkleben vermeiden soll..
     
  7. ApercuCure

    ApercuCure Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2012
    Beiträge:
    12.871
    Nein, die Farben sind wirklich milchigweiß bis kamel bis ganz helles klares gelb und keine: nur Talkumschicht.

    Räucherharze gibt es in sehr vielen Farben, nicht nur in honigfarben (und ein paar Nuancen) und die sind sicher KEIN Fake. Bei Manchen wird zwar ein natürliches Aroma dazugemischt, das die Farbe verändern kann, aber bei den Meisten nicht.

    Siehe hier: http://www.sonnlicht.de/Alle-Raeucherharze

    Und ja, klar gibt es auch fake(künstlich)gefärbte Billigharze.
     
  8. sinnsucher1234

    sinnsucher1234 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2017
    Beiträge:
    648
    Ort:
    wo die nachtgeschöpfe singen.
    wusstet ihr,dass mancher weihrauch thc...also den wirkstoff von dope enthalten soll?
    kein wunder das manche gern in die kirche gehen und sich zuräuchern lassen!
    wenn manch weihrauch thc haltig ist,dann beruht die göttliche nähe ,die manch kirchengänger beim besuch einer kirche oder predigt empfindet,auf der bewusstseinserweiternden wirkung des thc's!
    weihrauch für alle!
     
    Aprology und ApercuCure gefällt das.
  9. sinnsucher1234

    sinnsucher1234 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2017
    Beiträge:
    648
    Ort:
    wo die nachtgeschöpfe singen.
    weihrauch sieht echt berndsteinmässig und einfach edel aus.
     
  10. Amarok

    Amarok Guest

    Werbung:
    Das ist ein Irrglaube, der seit ne Buch aus den 80ern kursiert.
    Es gibt lediglich 2 Arten des Olibanum, der beim Verbrennen eine ähnliche Verbindung aufweist, wie THC, also von der Molekülstruktur her. Direkt enthalten ist es nicht.
    Und, diese Verbindungen sind in sehr sehr geringer Menge drin.
    Einige Weihraucharten wurden als Haschischersatz verwendet (auch heute noch in manchen arab. Ländern), da allerdings nicht verräuchert, sondern gekaut, weil diese eine leichte "High" Wirkung erzeugen können, oder eine dezente sedierende Wirkung auf die Psyche (beruhigend) haben.
    DAS ist der Grund für die sog. "Sonntags-Abhängigkeit" (Kirchgang); weil eben diese Stoffe an den gleichen Rezeptoren im Hirn andocken, wie eben auch THC.
     
    sinnsucher1234 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden