1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Binah & Jehova: Merkwürdiges Erlebnis

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Einer von vielen, 6. Januar 2017.

  1. Argax

    Argax Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2015
    Beiträge:
    1.583
    Werbung:
    "Hihi, der Thread ist nicht gelöscht, also hake ich mal gegen den ausdrücklichen Wunsch des Erstellers weiter nach." (Schattenwächter)

    Eine grob unhöfliche, nachgerade parasitäre Verhaltensweise, die ich so nicht von dir kenne. Ist auf dem Saturn etwas vorgefallen?
     
  2. Schattenwächter

    Schattenwächter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    1.118
    Ort:
    NRW
    Was hast du gemacht, dass dir der Zugang zu Saturn verwehrt wurde?

    Mit welchem Recht mischt sich dieses Wesen ungefragt ein? Den Informationen, die es über dich preis gibt, denen würde ich nicht trauen, die sollen dich nur in Unruhe versetzen. Wie und wann und in welche Richtung du dich entwickelst, ist dein Ding. Du bist frei! Solange du dich nicht ketten lässt. Saturn würde so einen Scheiß nicht machen. Hört sich eher nach einen Foppgeist an, der sich wichtig machen möchte...

    Was meinst du mit physisch? Was ist passiert?

    Wieso sollst du dich endlich selbst lieben? Wieso soll deine Partnerin sich an Binah erinnern? Und weshalb sollst du zum Untersberg gehen um Erleuchtung zu erlangen? Das Wesen will zu viel! Zu viel bestimmen... An eurer Stelle würde ich versuchen das Wesen loszuwerden...

    Mich würde an dieser Stelle einmal interessieren, wie ihr Binah / Saturn seht? Wofür steht Binah?
     
  3. Schattenwächter

    Schattenwächter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    1.118
    Ort:
    NRW
    Worte sind nur Worte, leere Hüllen... Die Frage ist, was die Bedeutung von Worten ist. Worte können bedeuten, was sie aussagen, aber auch genau das Gegenteil davon...

    Weder bin ich unhöflich noch parasitär. Der Ankläger schlägt fehl vor dem Gerichtshof und der Makel bleibt allein bei ihm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2017
    ApercuCure gefällt das.
  4. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    2.962
    Ort:
    Die dunkle Mutter ( die Idee der Form) und die helle Mutter (wo die Idee sich, durch die Einwirkung von Chokmah, in der Form manifestiert) u.v.m.........
    aber das weist Du ja sicher alles.......;)

    LG
     
    Schattenwächter gefällt das.
  5. Einer von vielen

    Einer von vielen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    320
    *lach* nein, das ist kein Foppgeist und die Informationen beunruhigen mich keineswegs. Anfangs waren sie vielleicht etwas, nun ja, ungewöhnlich, aber inzwischen passt es.
    Und wer sagt, das Wesen hätte sich ungefragt eingemischt. Ich wollte es ja so und gab ihm die Erlaubnis. Und was die Deformation angeht, die hat einen ganz einfachen, schon witzigen Hintergrund. Das Wesen war übrigens selbst Mensch vor nicht allzulanger Zeit.[/QUOTE]

    Das möchte ich nicht öffentlich posten.

    Das Wesen WILL gar nichts. Die Sache mit dem Untersberg war ja schon vor diesem Kontakt eine beschlossene Sache. Ich wusste nur nicht genau, warum ich da unbedingt hinwill und vor allem nicht, wohin dort und wann.
    Und mir ist klar, dass ich dort keine "Erleuchtung" im klassischen Sinne erhalte, da man so etwas nicht geschenkt bekommt, oder per Knopfdruck einschalten kann. Es ist mehr wie eine Offenbarung zu verstehen. Man darf auch nicht vergessen, dass so ein Kontakt immer durch den menschlichen Filter geht, zumindest wenn der Channel bei vollem Bewusstsein ist. Ob es nun Erleuchtung oder Offenbarung sagte ist für mich unherheblich.
    An Binah sollte sich meine Partnerin erinnern, weil sie angeblich zu der Zeit gelebt haben soll, in dr die Kaballa entworfen wurde und sie damals schon für viele Binah repräsentiert hat. Das trifft inbesondere auf die Attribute "Verständnis" und "Ratio" zu.
    Ich muss aber zugeben, dass ich mich für Binah nicht interessiere und jetzt auch nicht mehr den genauen Wortlaut herleiten kann, den das Wesen meiner Freundin gegenüber verwendet hat. Es hatte irgendwas mit Verständnis zu tun und damit, dass sie das auf eine besonders weibliche Weise charakterisiert hat. Der Impuls war der, dass sie neben dem ganzen Fühlen auch ihren Kopf einschalten soll.

    Ich kann verstehen, dass Du alarmiert bist, aber ich bin zu 100 % überzeugt, dass dieses Wesen gute Absichten hat. Mir ist aber auch klar, dass Wesen die sich in der Astralebene aufhalten gute Absichten viele haben können, was nicht gleichbedeutend ist, dass diese Absichten auch gutes bewirken - aber ich passe da schon auf.
     
  6. Einer von vielen

    Einer von vielen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    320
    Werbung:
    Achso... nun, es ging um ein Aufnahmegesuch bei einer Saturn-Magischen Gemeinschaft. Ich war zu ungeduldig und etwas genervt von der Art und Weise wie reagiert wurde, sodass ich mein Aufnahmegesuch zurückgezogen habe. Ich denke, dort brauche ich mich nicht mehr blicken lassen.
     
  7. Einer von vielen

    Einer von vielen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    320
    Ich fand's jetzt auch nicht wirklich unhöflich. Habt Ihr gestritten? ;)
     
  8. Einer von vielen

    Einer von vielen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    320
    Sorry, noch eine Frage vergessen zu beantworten.
    Nun, da hat dieses Wesen eben ein zentrales Problem von mir angesprochen. Du verstehst sicher, dass ich hier jetzt ungern alle Hosen runterlassen würde, aber es ist so, dass ich mich für bestimmte Attribute von mir abgrundtief hasse. Nicht immer, aber häufig. In nüchternen Momenten wie diesen sehe ich das alles nicht so eng, aber wenn ich herausgefordert werde oder in emotionale Blockaden laufe, dann reagiere ich z.T. unangemessen und sehe Dinge in mir, wo ich mich wirklich frage, wie man etwas lieben kann, in dem solche Armut ihr Zuhause findet.

    Tja... Das ist die Antwort.

    Dieses Wesen ist ja nicht die erste Person, die mir das sagt. Ich werde geradezu gesteinigt mit Hinweisen, ich solle nicht so hart mit mir selbst sein und auch mal fünfe gerade sein lassen und dieses "Kleid von imaginärer Schuld und Sünde" ablegen.
    Meist sind es gute Freunde die mir das raten. Freunde die mich ihr Leben lang kennen zum Teil und nun sagt es halt dieses Wesen auch. Und ganz ehrlich? Ich schenke einem Wesen das mich länger als dieses Leben kennt, durchaus vielleicht mehr Gehör als Menschen die mich nur IHR Leben lang kennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2017
    NuzuBesuch gefällt das.
  9. msmistery

    msmistery Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2015
    Beiträge:
    51


    Das möchte ich nicht öffentlich posten.



    Das Wesen WILL gar nichts. Die Sache mit dem Untersberg war ja schon vor diesem Kontakt eine beschlossene Sache. Ich wusste nur nicht genau, warum ich da unbedingt hinwill und vor allem nicht, wohin dort und wann.
    Und mir ist klar, dass ich dort keine "Erleuchtung" im klassischen Sinne erhalte, da man so etwas nicht geschenkt bekommt, oder per Knopfdruck einschalten kann. Es ist mehr wie eine Offenbarung zu verstehen. Man darf auch nicht vergessen, dass so ein Kontakt immer durch den menschlichen Filter geht, zumindest wenn der Channel bei vollem Bewusstsein ist. Ob es nun Erleuchtung oder Offenbarung sagte ist für mich unherheblich.
    An Binah sollte sich meine Partnerin erinnern, weil sie angeblich zu der Zeit gelebt haben soll, in dr die Kaballa entworfen wurde und sie damals schon für viele Binah repräsentiert hat. Das trifft inbesondere auf die Attribute "Verständnis" und "Ratio" zu.
    Ich muss aber zugeben, dass ich mich für Binah nicht interessiere und jetzt auch nicht mehr den genauen Wortlaut herleiten kann, den das Wesen meiner Freundin gegenüber verwendet hat. Es hatte irgendwas mit Verständnis zu tun und damit, dass sie das auf eine besonders weibliche Weise charakterisiert hat. Der Impuls war der, dass sie neben dem ganzen Fühlen auch ihren Kopf einschalten soll.

    Ich kann verstehen, dass Du alarmiert bist, aber ich bin zu 100 % überzeugt, dass dieses Wesen gute Absichten hat. Mir ist aber auch klar, dass Wesen die sich in der Astralebene aufhalten gute Absichten viele haben können, was nicht gleichbedeutend ist, dass diese Absichten auch gutes bewirken - aber ich passe da schon auf.[/QUOTE]
    redet das Wesen denn wirklich mit Deiner Freundin?
     
  10. Einer von vielen

    Einer von vielen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2016
    Beiträge:
    320
    Werbung:



    Ähm ja?? Du hast hier vergessen Deinen Text einzufügen... bzw. wenn Deine Frage ist, ob dieses Wesen wirklich mit meiner Freundin redet, dann ist die Antwort JA.

    Wieso?
     

Diese Seite empfehlen