1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Berufe die mit dem Paranormalen, Übernatürlichem usw zu tun haben?

Dieses Thema im Forum "Esoterik als Beruf" wurde erstellt von 1112victoria, 29. Januar 2017.

  1. 1112victoria

    1112victoria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hattingen
    Werbung:
    ich weiß nicht, ob ich das jetzt ins richtige Forum schreibe, aber egal.
    Ich bin 16 und bin bald aus der Schule und hab echt keine Ahnung was ich machen soll. Kein Beruf spricht mich wirklich an. Da ich eigentlich auch zu doof bin, Abitur zu machen, oder zu studieren, wird meine Auswahl noch mal kleiner. Ich weiß, dass ist keine Jobbörse, aber im Internet finde ich einfach nichts.

    Gibt es irgendwelche Berufe, die mit dem Paranormalen und Übernatürlichem zu tun haben? Nicht sowas die mit religiösen Dingen zu tun haben, sondern eher mit Geistern.
    Das ist eine Sache ist, die mich schon immer "fasziniert" hat. Schon mit 11, fand ich gruselige Dinge klasse, und hab mich immer damit beschäftigt. Ich suche nicht sowas wie Hellseher oder Parapsychologe. Eher sowas wie Ghosthunter oder Dämonologe (ich weiß aber schon, dass man das nicht mehr wirklich als Beruf machen kann, dass hab ich schon im Internet rausgefunden.)

    Gibt es vielleicht so ähnliche Berufe wie Ghosthunter und Dämonologe? Oder kann man das noch irgendwo werden? Das würde ich sogar studieren, wenns sein muss. Könnt mich jetzt auch für verrückt halten, aber das ist das einzige, worin ich mir vorstellen kann, einen Beruf auszuüben.

    Bitte nur seriöse Antworten :)
     
  2. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.384
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Hallo Victoria

    Warst du schon in einem berufsinformationszentrum in deiner nähe oder einer berufsberatung? Wer sagt, dass du für's abi zu doof bist?
    Ein auslandaufenthalt oder sprachschule kommen nicht in frage?
    Hast du mal in verschiedene berufssparten 'reingeschnuppert'?
    Bei uns gibt es die möglichekit eines 10. schuljahres, das man an die reguläre schulzeit anhängen kann, auch, um zeit zu gewinnen.

    Ehrlich gesagt bin ich immer dafür, weiter in die schule zu gehen, wenn man keinen plan hat und noch so jung ist.

    Das war 100%-ig seriös.:)

    Alles liebe dir:blume:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Januar 2017
    Werdender und starman gefällt das.
  3. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.261
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    :lachen:
     
    Nica1 gefällt das.
  4. 1112victoria

    1112victoria Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2017
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Hattingen
    ich bin fürs abi zu doof, weil ichs nur mit glück bis in die 10. geschafft habe, in den letzten 2 Jahren war ich immer kurz davor 2 5en zu bekommen und sitzen zubleiben. Ich bin froh, dass ich es wenigstens in die 10. geschafft. Quali kann ich beim Abschluss eigentlich vergessen, weil ich hab ne 5 in Mathe. Und Abi trau ich mir deswegen einfach nicht zu.

    ich hab meine Eltern schonmal nach einem Auslandsaufenthalt gefragt, aber die trauen mir das irgendwie nicht zu..
    und ja, ich hatte schon ein paar Praktika (?) in verschiedenen Berufen, dass hat mir nur gezeigt, dass das auch nichts für mich ist.
    wahrscheinlich geh ich nach den ferien auf die berufsschule, da muss man dann ja dieses Jahr machen, wenn man noch nichts gefunden hat.

    Danke :)
     
  5. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.384
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Ok, finde ich nicht schlecht. Mit jedem jahr, das vergeht, ergeben sich neue möglichkeiten und ich bin sicher, wenn du ohren und augen offenhältst, findet sich eine lösung für dich!

    Alles gute und gute nacht!:)
     
    starman und Yogurette gefällt das.
  6. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    6.215
    Ort:
    Kassel, Berlin
    Werbung:
    so doof bzw ungebildet kannst du nicht sein, wenn du die Plural von Praktikum,
    die längst nicht jeder kennt, weißt. super! (y) und auch sonst schreibst du gut.

    laß dich nicht verunsichern, nur weil du nicht in allen Fächern gut bist.
    keiner ist in allem gut; und etliche Leute mit Abi haben trotzdem nichts aus sich gemacht.

    wenn du noch Zeit brauchst, bis du das Richtige für dich findest, dann IST das eben so.
    im Lebenslauf macht sich´s immer besser, wenn du solche Zeiten irgendwie "füllen" kannst,
    damit nicht einfach nur "da war ich zuhause und hab Fernsehn geguckt" dort steht.
     
    starman, sibel und Mipa gefällt das.
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    6.215
    Ort:
    Kassel, Berlin
    doch noch ein paar Sätze:

    jeder hat seine privaten Interessen und Vorlieben, ist ja klar.
    nur, privat ist privat - und beruflich ist beruflich und damit öffentlich.
    ehrlich gesagt, mit diesem Dämonenzeugs rückst du dich selber ins Abseits.
    das wirkt wie ein ungeschickter Schachzug, zumindest in deinem jungen Alter.
    aber wer weiß? vielleicht organisierst du ja mal Fan-Treffen oder Konzerte
    oder was es in dieser Szene geben mag. ich hab viele Leute kennengelernt,
    die ziemliche Freaks sind und gerade dadurch ihren Platz gefunden haben.
    es ist echt schwierig, da einen Tip zu geben. am besten ist immer noch,
    finde ich, dir Mut zuzusprechen und dir was zuzutrauen.

    mit den besten Wünschen :)
    Y.
     
    sibel gefällt das.
  8. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    6.215
    Ort:
    Kassel, Berlin
    :ROFLMAO: ... wenn du den Plural weißt ..
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Januar 2017
    Mipa gefällt das.
  9. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    630
    Ort:
    Venlo Holland
    Ich kenen viele die ihre paranormale veranlagung jeden tag ausgeubt haben.
    Die sind nach eine weile alle psychisch durchgedreht!
    2 x tage pro woche ist fur mich das maximum.
     
    Yogurette gefällt das.
  10. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.261
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Ich könnte mir vorstellen, das auch ein freiwilliges, soziales Jahr ( FSJ ) dir weiterhelfen könnte...das könntest du sogar im Ausland machen...da gibt es wirklich viele Möglichkeiten...vom Vogelzählen an der Nordseeküste bis zur Mitarbeit in einer brasilianischen Favela ...du sammelst Erfahrungen, die dir keiner nehmen kann. Du bist noch so jung und kannst dir alle Zeit der Welt nehmen...nutze das.
     
    starman und Yogurette gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen