1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Auswirkungen meiner negativen Energie

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von Hope90, 10. Juni 2017.

  1. Hope90

    Hope90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2017
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo liebe Forenmitglieder,

    ich habe das Gefühl das ich sehr viel negative Energie ausströme. Kenne mich allerdings zu wenig in diesem Gebiet aus. Deswegen möchte ich mal die Frage in die Runde werfen, ob es tatsächlich möglich ist, dass elektrische Geräte aufgrund dessen versagen oder Funktionsstörungen erlangen können?

    Es klingt für mich selbst total irre und unglaubwürdig, aber selbst meine Kollegen und meine Familie machen sich darüber lustig. Ich finde es jedoch wirklich nicht mehr komisch, sondern eher nervend und weiß nicht wie ich das in den Griff bekomme. Mir ist es wirklich unangenehm und es wird schon langsam zur richtigen Belastung für mich. Manchmal wurde mir das Problem auch zum ernsthaften Verhängnis.

    Könnt ihr mir weiterhelfen? Gibt es Möglichkeiten dazu die Problematik zu beheben?

    (Mit Einbildung und Übertreibung hat es wirklich nichts mehr zu tun. Und Zufälle lasse ich auch nicht mehr gelten, dafür sind es zu viele hintereinander.)


    Freue mich auf eure Antworten.

    LG
    Hope90
     
  2. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    648
    Ort:
    Venlo Holland
    Steck deine hande jeden tag einige male in der erde (garten zbs).
    Und ab und zu einen grossen baum anfassen
    Wirdt die energie weg geleitet.
    Es hilft wirklich,

    Hatte vor jahren das selbe problem, bei mir schlugen sogar oft die diebstahl alarm in laden an, haha
     
    leuchtik und Yogurette gefällt das.
  3. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.127
    man kann auch negative Energie von jemanden anderen bekommen.... so bei mir geschehen und die elektrischen Geräte ich dann (weiter) benutzen wollte gingen kaputt...
     
  4. corbinian

    corbinian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2017
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Wien
    Sind dir auch die ganzen elektrischen Geräte aufgefallen die nicht ihren Geist aufgegeben haben als du mit ihnen interagiert hast? Man bedenke die tausenden Lampen und Lichtschalter, Steckdosen, Ladegeräte, Monitore, Batterien, Verkehrsmittel, Aufzüge, Fernseher, etc.
    Eigentlich dürftest du nicht durch die Elektronikabteilung eines Kaufhauses, geschweige denn autofahren oder sonstwas, wenn du wirklich elektrische Geräte auf diese Art und Weise beeinflusst.. ist dem so?
     
    Yogurette und Hope90 gefällt das.
  5. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.582
    Mach doch mal konkrete Beispiele. So kann man doch nichts dazu sagen...
     
  6. Hope90

    Hope90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2017
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Hallo.

    Beispiele kann ich euch zu genüge nennen. Vielleicht kann man so einen gemeinsamen Nenner finden um das Problem zu lösen.

    Also angefangen hat es vor etwa 15 Jahren, da bekam ich eine fixe Zahnspange und beim Röntgen fiel auf, dass ein Backenzahn schräg liegt und rausoperiert gehört. Ich war noch recht jung und hatte schon so ziemlich Angst davor. Während der OP im Krankenhaus (lokale Betäubung) fiel mehrmals der Bohrer vom Zahnarzt aus. Somit dauerte die Behandlung etwam5 Stunden lang, weil auch andere Gerätschaften plötzlich ihren Geist aufgaben.

    2 Jahre später... Ich bekam einen neu aufgesetzten Standcomputer damit ich für die Abschlussprüfung alles vorbereiten und abspeichern konnte. Dazu eine Funktastatur und Funkmaus. Beides hatte abwechselnd Kontaktfehler, wenn ICH es benutzte, bei allen anderen Familienmitglieder im Haushalt jedoch nicht. Seltsame Versuche hatte ich schon gestartet damit diese Kontaktfehler nicht auftreten können (vor Benützung Hände waschen, Handschuhe anziehen usw.usf.), hatte jedoch nur bedingt geholfen. Dann fing es nach ein paar Wochen an, dass sich der PC nicht mehr starten ließ, wir wechselten den Standort, stellten Geräte um, nichts half. Papa überprüfte die Stromkreis, setzte den Computer mehrmals neu auf, löschte diverse Dinge von der Festplatte usw.usf. dann war kurze Zeit Ruhe, bis das Motherboard (?!?! Weiß nicht ob sich das so nennt) zunichte ging und irgendwelche Elektroden davon verschmolzen waren. Er besorgte alle Ersatzteile neu, die nicht gerade günstig waren. 1 Woche später... Computer stürzte komplett ab, es war nichts zu machen. Er verkaufte diesen dann seinem Bekannten. Eigentlich zum ausbeuten. Aber dieser sagte ihm dann der PC läuft (bis heute noch) einwandfrei.

    Ein Kabelbrand mitten in der Nacht wurde zum Glück rechtzeitig in meinem ehemaligen Kinderzimmer bemerkte.

    Dann passierten andere Erlebnisse im Laufe meines bisherigen Lebens als ich von Zuhause ausgezogen bin:
    .) Warmwasserspeicher im Badezimmer brannte durch
    .) Brunnenwasserrohr brach durch
    .) Laptops, Notebooks, Handys funktionieren in meiner Handhabung kaum
    .) oft muss ich den Raum verlassen, wenn ich das Internet benutzen möchte oder wenn mein Mann im Internet surft. Er findet das immer besonders witzig und ich tu ihm auch schon richtig leid.
    .) Netzwerkzusammenbrüche Zuhause und in der Arbeit passieren häufig. Egal bei welchen Jobs ich bisher tätig war.
    .) Motor blockierte während der Fahrt
    .) Starter vom Auto ging letztes Jahr bei der Kreuzung kaputt. Hätte echt ins Auge gehen können.
    .) Glühbirnen werden regelmäßig alle 2-8 Wochen ersetzt, weil diese durchbrennen. Ein Elektriker konnte jedoch nichts ungewöhnliches im Stromkreis erkennen. Der Stromkasten wurde auch neu gemacht.
    .) wenn mein Mann im Keller ist und irgendeine Maschine starten will und ich mich einen Stock höher befinde, ein Küchengerät aufdrehe (zb.mikrowelle oder Waschmaschine), dann gibt's einen Kurzschluß. Bin ich nicht da, macht das wer anderer passiert so etwas nicht.
    .) Ich behaupte jetzt ernsthaft,dass ich eine wirklich gute Autofahrerin bin, aber hin und wieder lässt sich das Auto einfach nicht starten, ohne erkennbaren Grund. (Das Auto wurde vor 6 Jahren fabrikneu gekauft).
    .) Unsere Autoscheinwerfer sind seit vorheriger Woche auch schon wieder (das letzte Mal war vor 6 Monaten) kaputt.
    .) Ach ja da fällt mir ein, ich muss meinen Mann noch sagen, das seit gestern mein elektrischer Gartentrimmer scheinbar kaputt ist, der lässt sich einfach nicht mehr aufladen von mir.
    .) Der Haarföhn wird auch alle 3-6 Monate neu nachgekauft, weil meist die Spirale durchbrennt. Oder er sich einfach nicht mehr aufdrehen lässt.
    .) ach ja und unser Babyphone rauscht auch sehr häufig, meist wenn ich nachts alleine mit meiner Tochter bin. Selten wenn mein Mann auch Zuhause ist.

    Weiß nicht ob ich noch irgendwas vergessen habe aufzuzählen, aber diese Geschehnisse fallen mir gerade einfach so ein.

    Und wegen dem Erden: ich grabe fast täglich in der Erde herum, egal ob am Friedhof oder im Garten. Eigentlich müsste ich schon total entladen sein. :)

    Freue mich schon auf weitere Antworten von euch.

    Lg
     
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    14.328
    negative Energie...?... sieht eher nach sehr Machtvoller Energie aus...:D
     
    Hope90 gefällt das.
  8. Roti

    Roti Guest

    das hört sich nach Schwankungen im Netzwerk des Stromanbieters an. Und nach Maroden Leitungen der Wasserversorgung. Muß nichts mit dir zu tun haben.
     
  9. Hope90

    Hope90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2017
    Beiträge:
    12
    Roti, wir haben schon 2 Mal den Stromanbieter gewechselt und von einem Fachmann bzw.Meister überprüfen lassen, es ist laut ihm nichts auffälliges erkannt worden.

    Und wegen der Wasserleitung: das war zum Glück nur einmal das wir diesen Rohrbruch hatten, der Fehler wurde behoben und seitdem ist da Ruhe.

    Aber die restlichen Dinge machen mir Sorgen. Ich habe das Gefühl ich lebe in Gefahr.
     
  10. Hope90

    Hope90 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2017
    Beiträge:
    12
    Werbung:
    Natürlich fällt mir auf, das ich nicht alles lahm lege. :) Aber warum funktionieren diverse Geräte nicht, wenn ich sie benutzen oder mich in deren Nähe befinde? Wie kann das sein?!

    Ich bin wirklich schon verzweifelt und genervt davon. Vor allem deswegen weil oftmals kein Fehler gefunden wird. Und ich zum Verhör gezogen werde, was ich nun schon wieder angestellt habe. Mache aber nichts anders als die anderen. Wird mir natürlich nicht geglaubt. Weil es bei den anderen auch so funktioniert nur bei mir eben nicht.
     

Diese Seite empfehlen