1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Anlässlich des heutigen Weltkatzentages möchte ich es nicht versäumen...

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Possibilities, 8. August 2017.

  1. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.828
    Werbung:
    meiner Liebe zu Katzen Ausdruck zu verleihen und gleichzeitig euch dazu inspirieren, der Katze, diesem unglaublichen Wesen, zu huldigen.
    Allen meinen Gefährten ist dieser Faden gewidmet, aber weil ich gerade besonders an einen Kater denke, der mich 16 Jahre begleitet hat, kullern gerade dicke Tränen über meine Wangen...
    ...

    Gefreut hat mich die aktuelle Nachricht, dass, gar nicht so weit weg von mir, nämlich in der Eifel, sich die inzwischen größte Population der Wildkatze Mitteleuropas findet.
    Also, liebe Leute, behandelt sie gut, gebt ihnen ein Zuhause, lasst sie, wenn möglich und nötig, kastrieren und unterstützt keine Qualzucht.

    Die Intelligenz der Katze äußert sich nicht im Gehorsam, sondern in der Verweigerung dessen.
    Vielleicht ist es das... oder sind es diese Augen?

    Für mich ist es wohl alles in Allem die Klugheit der Renitenz :katze:

    So, jetzt seid ihr an der Reihe :)


    (In memoriam K., L., M., B.)
     
    Daly, Kallisto, Oxymora und 8 anderen gefällt das.
  2. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.263
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Haaaaaaaaaaaaaaatschi.....

    Grüße von einer mit einer veritablen Katzenhaarallergie....ich mag sie trotzdem, die Salonlöwen..

     
    ping gefällt das.
  3. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    16.906
    Ort:
    Linz/OÖ
    Auf den Tag genau vor 4 Monaten, am 8.4. musste ich mein süßes Mädchen einschläfern lassen.
    :cry::cry:


    Als ich sie bekam, war sie ein Handvoll Kätzchen
    fotos alt 323.JPG

    12 wunderbare Jahre waren uns zusammen vergönnt...

    Daisy.JPG

    Du unvergesslich süßes Plappermäulchen, ich vermisse Dich!
     
    Daly, Argax und Zaphod Beeblebrox gefällt das.
  4. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.828
    Weil ein "Gefällt mir" mir hier deplaziert erscheint, mag ich "nur" erwähnen, dass ich mich an die Zeit vor deinem Umzug erinnere, in der du dich sorgtest, wie es deinen beiden Samtpfoten wohl damit ergeht. Dass die schöne, schwarze Lady vor vier Monaten "ging", weiß ich jetzt.

    Das sind die Momente, wo Worte fehlen...
     
    Daly, Argax, McCoy und 3 anderen gefällt das.
  5. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    6.186
    Ort:
    Wien
    Zu einem Welt-Katzentag muss man natürlich auch beitragen, dass es ja nicht nur unsere heissgeliebten Stubentiger gibt, sondern auch jede Menge Wildkatzen, beginnend vom Luchs bis hin zum Löwen und Tiger, die hochgradig gefährdet sind, und zum Teil schon bis zur nicht-Existenz ausgerottet sind.
     
    Nica1, Marina M. und PaulaM gefällt das.
  6. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.828
    Werbung:
    Absolut!
     
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    13.618
    "Auszüge aus dem Tagebuch einer Katze"

    Tag 2983 meiner Gefangenschaft.
    Meine Wärter versuchen weiterhin mich mit kleinen Objekten an Schnüren zu locken und zu reizen.
    Ich habe beobachtet wie sie sich den Bauch mit frischem Fleisch voll schlagen, während sie mir nur zerstampfte gekochte Reste von toten Tieren mit kaum definierbarem Gemüse vorsetzen.

    Die einzige Hoffnung die mir bleibt, ist die einer baldigen Flucht. Währenddessen erlange ich Genugtuung in dem ich das eine oder andere Möbelstück zerkratze.
    Morgen werde ich mal wieder eine Zimmerpflanze fressen.

    Heute habe ich es beinahe geschafft, einen Wärter durch schleichen zwischen den Beinen zu Fall zu bringen und ihn dadurch zu töten. Ich muss einen günstigen Moment abpassen, zum Beispiel wenn er sich auf der Treppe befindet.
    Um meine Anwesenheit abstoßender zu gestalten, zwang ich Halbverdautes wieder aus meinem Magen auf einen Polstersessel.
    Das nächste Mal ist das Bett dran.
    Mein Plan, ihnen durch den geköpften Körper einer Maus Angst vor meinen mörderischen Fähigkeiten einzuflößen ist auch gescheitert. Sie haben mich nur gelobt und mir Milchdrops gegeben. Was wiederum gut ist, weil mir davon schlecht wird.

    Heute waren viele ihrer Komplizen da. Ich wurde für die Dauer deren Anwesenheit in Einzelhaft gesperrt. Ich konnte hören, wie sie lachten und aßen. Ich hörte, dass ich wegen einer "Allergie" eingesperrt wurde. Ich muss lernen, wie ich diese Technik perfektionieren und zu meinem Vorteil nutzen kann.
    Die anderen Gefangen sind Weicheier und wahrscheinlich Informanten. Der Hund wird oft frei gelassen, kommt aber immer wieder freudestrahlend zurück. Er ist offensichtlich nicht ganz dicht.

    Der Vogel dagegen ist garantiert ein Spion. Er spricht oft und viel mit den Wärtern. Ich glaube, dass er mich genauestens beobachtet und jeden meiner Schritte meldet. Da er sich in einem Stahlverschlag befindet, kann ich nicht an ihn ran.
    Aber ich habe Zeit.
    Mein Tag wird kommen...

    http://de.webfail.com/text/3424
     
  8. SunnyAfternoon

    SunnyAfternoon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2011
    Beiträge:
    16.906
    Ort:
    Linz/OÖ
    Danke, wie lieb von Dir!

    Meine zweite Lady ist ein ziemliche Zicke und derzeit mein großes Sorgenkind.
    Schon der Umzug machte ihr schwer zu schaffen und ich denke, der Verlust der Gefährtin jetzt auch.
    Auf jeden Fall bin ich schon ziemlich am Verzweifeln, weil sie mir überall hinpinkelt und kackt.....

    Grüne Mitte 184.jpg
     
    Amant und Kowski gefällt das.
  9. Behind me

    Behind me Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    16.334
    Habt ihr zu Hause so einen goldenen Buddha stehen mit Katzenkopf, den ihr anbetet. :D
     
  10. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.828
    Werbung:
    Mist.
    Ich nehme an, dass du schon zwei Katzentoiletten hast? Einstreu wie immer?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen