1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

An die Empathen hier, wie geht Ihr mit Negativität um?

Dieses Thema im Forum "Sensitivität und Empathie" wurde erstellt von Mirea, 2. Februar 2018.

  1. ColoraDonna

    ColoraDonna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    2.303
    Werbung:
    ein Träger.....

    ich notiere !
     
  2. Clipsi

    Clipsi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    2.051
    Richtig schreiben, es muss fürchterlich aussehen: ein Träger
     
  3. ColoraDonna

    ColoraDonna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    2.303
    aber, sind das nicht alle Männer?
     
  4. Clipsi

    Clipsi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2018
    Beiträge:
    2.051
    Ja, nachdem du als Künstlerin nur Inspiration suchst, und die dunklen Gefilde unserer Existenz, nicht mal erwähnst, wird das wohl nichts...

    Die Mülltüte raus bitte, oder auch ohne bitte, aber raus muss sie, nimm die Post mit...
    Und den heiligen Krieger trag zur Nachbarin, die brauch einen Mann... :p
     
    ColoraDonna gefällt das.
  5. ColoraDonna

    ColoraDonna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    2.303
    Amen !
     
    Clipsi gefällt das.
  6. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Jeder Mensch hat die Fähigkeit, der Herr bzw. die Frau in seinem/ihrem Haus zu sein [Freud], wenn er/sie will. Der WILLE ist hier wichtig, und das ist, was uns vom Tier unterscheidet. Eine Negativität, die ich in mir wahrnehme, macht mich noch lange nicht negativ, wenn ich sie als meinem Wesen fremd erkenne und sie nicht weiter beachte. Es gibt in jedem Mensch einen leider sehr unterschätztes Potenzial an wahren positiven Gefühlen. Das ist, was wir in uns tragen, und Früchte tragen kann, wenn wir lernen, wie man/frau einen besseren Menschen aus sich selbst machen kann.
     
    sikrit68, flimm und ColoraDonna gefällt das.
  7. Tagmond

    Tagmond Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Koblenz
    Du vergisst unbewusste Anteile, die du eben nicht wahrnimmst.
     
  8. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Wien
    "Du hast das Recht, nicht negativ zu sein" Maurice Nicoll, Psychologe und Vierter-Weg-Lehrer
     
    flimm gefällt das.
  9. Tagmond

    Tagmond Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2017
    Beiträge:
    2.113
    Ort:
    Koblenz
    Es ging hier nie um negativ sein, sondern um negativ fühlen. :)
     
  10. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    270
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Heißt das, wenn Du Dich schön fühlst, bist Du nicht schön? ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden