1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Alte seelen

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Silanosa, 27. Dezember 2018.

  1. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    17.183
    Werbung:
    Alles ist ein Spiel, und auch nichts. Kommt ganz darauf an, wie nah oder fern man es betrachtet.
    Es gibt ein "letztes Mal" nicht, ebenso wenig, wie es ein "erstes Mal" gibt.
    Ob diese Erde oder eine andere … es ist egal, ob du in einen BMW oder einen Audi einsteigst (bildlich gesprochen).
    Hauptsache, du fährst. ;)
     
    einsseinerleben gefällt das.
  2. Hermetika

    Hermetika Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2019
    Beiträge:
    66
    Das hast du richtig erkannt... Ich wurde 18.09.1991 geboren und laut Nummerologie trifft das was du hier schreibst auch zu.
    Ich bin aktuell 27 Jahre alt, und seit ca 2 Jahren Bewusst auf den Weg des Heilers. Davor eher Unbewusst Mitmenschen geholfen auch wenn es "nur" Worte waren.
    "Am Anfang war das Wort"

    Aktuell helfe ich Menschen, indem ich das Unterbewusste bewusst mache und somit es sein Göttliches ICH entdeckt...

    Dieses Forum hier hilft mir auf meinen Weg natürlich auch sehr viel weiter, dafür Danke ich jedem.






     
    Herzbluat, rumpeldipumpel und SoulCat gefällt das.
  3. Acisima

    Acisima Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2019
    Beiträge:
    6
    Ich gebe dem einen Vorredner recht ( Vorrednerin?), dass 'alt' ein relativ festgelegter Begriff ist. Alt von dem bisher geschehenen, jung in dem 10fachen bisher geschehenen. Man kann auch hier wieder sagen, dass Zeit relativ ist. Generell würde ich die Seelenalter nicht so festlegen, weil man sich im Endeffekt wieder mit einer Vorstellung/ einem (Ego)Konstrukt identifiziert, wenn man z.B. sagt "ich bin eine alte Seele". Ich habe mich bereits intensiv mit diesem Thema befasst (übrigens: nach den meisten Einteilungen würde erfahrene Seele die Stufe 'unter' der alten Seele darstellen. Nach ihr gäbe es noch zwei meist unmaterielle Stufen) und habe mich mit verschiedenen Stufen zu identifizieren versucht. Natürlich hat mein Ego mich mehr oder weniger davon überzeugen wollen, eine 'alte' Seele zu sein, weil man das automatisch als besser ansehen mag. Deswegen würde ich mich nicht mehr einstufen wollen in irgendetwas, schließlich sind wir komplex und man kann das vielleicht auch schlecht einschätzen. Ich hoffe man versteht in etwa, was ich ausdrücken will? Ich tue mich manchmal in meiner Mitteilung schwer, insbesondere da sich meine Ansichten häufig ändern, da ich mich halt noch im Entwicklungsprotzess befinde. Was meint ihr dazu? Mich interessieren die Meinungen anderer...
    Lg
     
  4. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    34.261
    Meine Ansicht: wir sind alle aus einer Seele, die Erfahrungen machen wollte, darum sind wir alle gleich alt. Entwicklungsprozesse betreffen nur das jeweilige Ich, welches die Seele in der Inkarnation angenommen hat. Manche Ichs sehen reifer und weiser als andere, aber das macht die Seele nur, um die Erfahrungen zu machen, die man mit so einem Ich macht. Die Seele entwickelt sich nicht, sie ist vollkommen, sie erfährt nur und nach dem Tod des Ichs teilt sie ihre Erfahrungen mit allen anderen Seelen, mit denen sie wieder zusammen kommt.
     
    einsseinerleben gefällt das.
  5. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    17.183
    Wenn Seelen sich nicht entwickeln können, fehlt die entscheidende Antwort, die deine Theorie von einem Hirngespinst unterscheiden würde:
    Wofür sollen dann diese Erfahrungen gemacht werden?
     
  6. Loop

    Loop Faith of the Heart Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    34.261
    Werbung:
    Na Neugier. Klar kann man sagen, durch Wissen entwickelt man sich, aber wenn ich wissen will, was mein Partner zu Mittag gegessen hat, bin ich danach auch nicht anders.
     
    einsseinerleben gefällt das.
  7. einsseinerleben

    einsseinerleben Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2014
    Beiträge:
    419
    Ort:
    79771 Klettgau
    ...eine sehr schöne Formulierung.
    Denn es ist ein Spiel.
    Nur leider vergessen die sog. Seelen diese Motivation im Laufe der Inkarnationen und die die Last wird schwerer.
    Deshalb tragen viele sog. alte Seelen ein große Schwere nach außen, die erst einmal durch Verständnis überwunden werden muss um letztlich nach hause zurückkehren zu können..
    Und es ist dann auch dieses von Dir beschriebene Heimweh, was dann dazu führt, nach innen zu gehen und seinen Geist für den Weg nach hause zu öffnen.
    Nur eines gibt es nicht ...Aufgaben.
    Weder als Mensch, noch daheim.
    Das sog. Heim ist ein Zustand in einem ewigen Frieden und der Vollständigkeit aller. Man möchte diesen Zustand einfach nur teilen.
    Und man kann diesen natürlich jederzeit erleben; bzw. zurückführen. Es ist doch unser heim.
    Liebe Grüße.;)
     
  8. FuncaHannover

    FuncaHannover Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2018
    Beiträge:
    870
    Ort:
    Hannover
    Alte Seelen <-> junge Seelen
    Nichts Genaues weis man nicht.

    Klar ist nur "alte Seelen" werden von vielen Esoterikern als "besser" angesehen.
    "Er/Sie ist eine alte Seele" - so ein Satz wird oft mit Ehrfurcht ausgesprochen.

    Aber woran kann man das fest machen?:oops:
     
  9. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    17.183
    Worauf ist diese Neugier (also eine Gier?) begründet?
    In deiner Theorie existiert doch nichts, was die Seele nicht selbst erschaffen hätte, weil sie in allem inkarniert.

     
  10. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    17.183
    Werbung:
    Das kann man an allem festmachen, ganz nach Lust und Laune. Machen die Menschen doch schon seit Jahrtausenden so. :rolleyes:
    Letztlich kann dich eh niemand daran hindern, bloß das zu glauben, worauf du gerade Bock hast. ^^
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden