1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Allgemeine Frage zum Kartenlegen...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Hasenmädchen5, 13. Juni 2018.

  1. Hasenmädchen5

    Hasenmädchen5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    84
    Werbung:
    hallo in die runde...
    ich bin ja neu und lese mich gerade ein bisschen durch das forum.
    hab jetzt gar nicht damit gerechnet das es hier auch um kartenlegungen geht. ich habe bisher auch daran nie geglaubt und war nach der Trennung von meinem dp neugierig ob und was dabei herauskommt.
    ich war wirklich überrascht über das was die dame mir gerade über vergangenes gesagt hat ( das sind ja die Sachen die man direkt prüfen kann ob sie stimmen) . sie hat mir vieles über mich , übr meine tochter und auch über meinen expartner gesagt was wirklich zu 100% stimmte und deshalb war ich natürlich wirklich baff.

    wie macht ihr das hier, legt ihr alle selber karten und lasst euch beim deuten helfen? oderbieten hier auch andere an für einen die karten zu legen.
    wie funktioniert das so auf die entfernung?
    sorry wenn ich so direkt frage aber es interessiert mich wirklich.
    ich bin ja derzeit offener für neues als früher und wäre sehr an so etwas interssiert, kann es selber aber gar nicht.

    ach ja und was mich natürlich als neuling brennend interessiert , treffen die Sachen wirklich ein?
    bitte nicht böse sein wenn ich so skeptisch bin.
    ich hoffe im übrigen das ich das hier nicht falsch reingestellt habe, sonst bitte verschieben.
    DANKE und liebe grüße, Melanie
     
  2. PinkPlasticTree

    PinkPlasticTree Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    3.089
    Ort:
    im pinken Zauberwald
    Hey Häschen,
    was ist denn ein dp? Ein Dauerpartner? o_O:D

    Mal zu deinen Fragen einen Schwank aus meiner Vergangenheit
    Also ich habe damals irgendwann in meiner Pupertät damit angefangen.
    Da fand ich Charmed Zauberhafte Hexen richtig cool und habe mir ein Buch über weiße Magie gekauft :D:LOL:
    Bibi Blocksberg fand ich auch schon immer Klasse und ich hatte mal Kontakt zu Hexenschwestern aus Weimar, wahrscheinlich habe ich da einfach nen Hang dazu gehabt in der hormonell unsicheren Zeit, lach. Wenn ich das jetzt so lese, muss ich echt Schmunzeln, dann heutzutage beschäftige ich mich mit solchen Themen Null.
    Anstelle Magie und Übersinnliches ist die BWL getreten und Bibi Blocksberg wurde gegen die Drei Fragezeichen eingetauscht.
    Was aber geblieben ist, ist die Zuneigung zu den Karten.
    In dem Buch über weiße Magie waren Tarotkarten ein Thema und das hatte mich voll interessiert, aber mir war das mit dem Tarot zu hoch. Hab ich nie richtig gepeilt. Aber übers googeln bin ich zu den Lenormandkarten gekommen und mit denen bin ich richtig dicke geworden :love:

    Als Teenie bewegen einen ja tausend Fragen und die habe ich versucht mit den Karten zu beantworten. Das war ein Chaos. Nie wieder. Ich habe auch pre-pupertär oft auf eigene Themen gelegt, vor allem die Liebe (90%) und der Job (10%), und habe mich mit den Antworten immer nur verrückt gemacht. Das hat mich sehr oft runtergezogen oder beschäftigt, daher habe ich irgendwann für mich entschlossen, nicht mehr auf mich selbst zu legen. Zu aufwühlend und aufregend.
    Ich hatte damals meine Bilder meist selbst gedeutet und auch hier ins Forum gestellt.
    Dann haben ganz viele liebe Mitdeuter drübergeschaut und mir was dazu geschrieben.
    Das fand ich immer sehr hilfreich, wobei auch diese Antworten mich beschäftigt hatten und ich auch nicht alle Antworten und deren Inhalt hören wollte :whistle:
    Daher bleibe ich dabei, ich lebe für mich persönlich kartenfrei. Ich will es einfach nicht mehr.
    Habe ich jedoch sporadisch mal wieder Lust auf Karten, dann schau ich hier rein und versuche mal, ob ich das mit dem Deuten noch kann und meine Intuition noch mit mir spricht.
    Ob ich dabei ein paar Treffer landen kann weiß ich nicht.
    Glaube, oft konnten die Leute was mit meinem Geschreibsel anfangen, aber sicherlich auch nicht immer :ROFLMAO:
    Achso und wegen der Entfernung: Also ich bin deutlich entspannter, wenn ich meinen Lappi auf dem Bauch liegen habe und in Jogginghosen einfach drauflosschreiben kann und niemanden gegenübersitze. Ich brauche keine köperliche Anwesenheit, mir reicht mein Gefühl und das kommt auch gut durch die Internetbuchse.

    Liebe Grüße
    PPT
     
  3. Löwenmutter_Maxeme

    Löwenmutter_Maxeme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    763
    Liebes @Hasenmädchen5
    mit diesem Link kannst du - auf deine Frage konzentriert - selber ziehen.
    Die Nummern der Karten kannst du mit dem L-Symbol einstellen und um Deutung hier bitten.
     
    Hasenmädchen5 gefällt das.
  4. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    12.809
    Ort:
    Niederösterreich
    @eamane9876 , ich finde den erwähnten Link nicht.
     
  5. Hasenmädchen5

    Hasenmädchen5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    84

    ich finde auch keinen link :-(

    und was ist das L-SYMBOL? :(
     
  6. Hasenmädchen5

    Hasenmädchen5 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2018
    Beiträge:
    84
    Werbung:
    ach und noch eine frage, muss ich zwangsläufig eine frage stellen oder kann ich auch nur um allgemeine deutung bitten?

    also arbeit, umfeld, familie etc?!?
     
  7. Kelli

    Kelli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2012
    Beiträge:
    939
    Ich halte nicht viel davon, so vortuzgehen. Zumal man zumindest wissen muss, wie man fragt. Sonst kommt ja nun Nonsense raus.


    Damit kann man Karten reinstellen.

    Lies dich mal hier rein:
    http://esoterikforum.at/threads/grundregeln-fuers-kartenlegen.116398/
     
  8. Löwenmutter_Maxeme

    Löwenmutter_Maxeme Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2016
    Beiträge:
    763
    oje, dass ist dann wohl untergegangen bei mir :-(
    Anbei der Link: https://www.madame-lenormand.de/gratis-online-kartenlegen/

    Liebes @Hasenmädchen5, überleg dir eine Frage für die Ziehung, die Karten sind dann "deutlicher" als wie wenn du ohne Frage ziehst. Versuch die Frage so zu stellen, dass sie DICH betrifft (von dir aus gesehen).

    L-Symbol: Wenn du in diesem Feld hier schreibst, siehst du oberhalb, das B für fett, I für kursiv, U für unterstrichen. In der zweiten Zeile siehst du rechts die Symbole [Fotoapparat] [K] [L] und dieses [L] verwendest du für die Kartennummern.
     
  9. nicolina

    nicolina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2017
    Beiträge:
    1.476
    Ort:
    Hamburg
    wenn du ein großes Blatt legen möchtest wo alle Bereiche enthalten sein sollen wie Arbeit, Familie, etc, dann würde ich es eher so machen, dass du dich nur auf dich konzentrierst und keine Fragen im Kopf hast. Einfach nur die Konzentration auf sich selbst.
    Mein Meinung dazu

    Mach die Augen zu und versuche dich, deine Person vor dein innerliches Auge zu holen
     
  10. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    12.809
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Danke. Super Hinweise wieder einmal. Diesen Link kannte ich gar nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden