1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

4 der Schwerter: Seid ihr meiner Meinung

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von arktefakt, 11. Oktober 2017.

  1. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    18.237
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Werbung:
    Shalom Artefakt.

    Mir fällt aufbei deiner (durchaus stimmiger) Deutung: Du gehst an der Sache (Deutung) sehr kopfig an.

    Traot hat nichts mit Kopf, sondern mit Bauch zu tun. Du könntest die Deutungsbücher beiseite legen und mehr aus der Bilder heraus deuten. Das heisst dann: intuitives Tarot...ich habe das bei einer Sanjasin erlebt... er heisst Prem Bodi, ein Italiener...ein Psyhologe. Seine Art mit Tarot umzugehen hat mich so beeindruckt, dass ich mich mit Tarot beschäftigen begonnen habe. Das ist gut 35 Jahre her.

    Shimon
     
    arktefakt und Nussbaum gefällt das.
  2. arktefakt

    arktefakt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    7
    Wie meinst Du das? Lieber nichts tun?
    Streng genommen hätte ich sogar einen Grund mich bei ihm zu melden. Er ist auf Wohnungssuche und mein Vermieter hat ein paar Mietwohnungen hier in der Stadt. Es ist gerade nichts frei, ist zwar eine negative Nachricht, aber ich hätte zumindestens eine. Grund sich bei ihm zu melden. Zögern tu ich immernoch allerdings.

    @shimon: Das Buch kenne ich noch gar nicht. Aber Du hast recht ich gehe mitlerweile eher kopflastig ran, bin eh eher der Kopfmensch, da sehe ich mich auch gerade im Kopfmenschen wieder. Vielleicht sollte ich malmdas Buch mir genauer anschauen.

    Dabei haben meine Tarotanfänger auch eher intuitiv angefangen, mit einem Buch, was einfach nur die Symbolik beschreibt. Leider kenne ich den Titel nicht mehr, danach folgte Hako Banhaf mit einem Buch, bei dem für drei Legesysteme die Karten für die jeweilige Position beschrieben werden. Das war dann einfacher. Danach lange Zeit habe ich nichts mit Tarot zu tun gehabt, jetzt erst wieder seit ca drei Jahren.
     
  3. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    18.237
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Shalom Artefakt,

    was meinst du, welches Buch kennst du noch nicht? Etwa diue Bücher von Pasteur, Andre ? Ich habe die Bücher bisher auch nicht gekannt. Es sind Bücher für wirklich Fortgeschrittene. Ob du sie wirklich brauchst musst du entshceiden, sind keine billige Bücher.
    (Bei Amazon kosten sie je 38,00 € . Du kannst sie in jeden Buchhandlung auch bestellen. Sind nicht vergriffen).

    Shimon
     
  4. Alea

    Alea Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2006
    Beiträge:
    315

    Hallo arktefakt,

    deine derzeitigen Fragen, die dich beschäftigen, zeigen die Karten Mäßigkeit und 4 Kelche.

    Die Karte Mäßigkeit liegt in deiner Legung auf dem 1. Platz. Es geht also darum, dass du für dich selbst den Weg gehst, der dir ein gutes Gefühl gibt. Schau dir deine Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse genau an und handle danach.

    Die Karte 4 Kelche steht für das Geschehene und deine Frage, ob es richtig war wie du gehandelt hast. In den nächsten Tagen und Wochen werden noch einige Erkenntnisse in dir reifen. Mit etwas Abstand bewertest du die Situation möglicherweise ganz anders. Eine spannende Phase....

    Das As der Münzen ist der Samen, der gepflanzt wird und aus dem etwas wunderbares und starkes wachsen kann. Damit aus dem Samen aber etwas wachsen kann, braucht es mehrere Zutaten, Zeit und ein harmonisches Zusammenspiel.

    Der Stern ist das gute Omen. Die Bedingungen und die Voraussetzungen sind gut. Aber diese Karte sagt weder ja noch nein, gut oder schlecht.....

    Wichtig erscheint mir die Frage, was du dir in Bezug auf diesen Mann wünscht und erhoffst.....

    4 Schwerter auf dem Platz: Was daraus wird.... Ich würde die Karte hier in diesem Zusammenhang als Rückzug deuten. Ob durch ihn oder von dir so gewollt... es zeigt eine Zeit der Innenschau und der Ruhe. Mit Kontaktunterbrechungen wird wohl zu rechnen sein.

    Raten würde ich dir, gehe nach deinem Gefühl. Wenn du auf dein Gefühl achtest und danach handelst, wird es dir mit deinen Entscheidungen auch gut gehen.
     
  5. arktefakt

    arktefakt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2017
    Beiträge:
    7

    Ich habe ihm gestern abend geschrieben und heute eine Nachricht erhalten. Er dankt mir für die Info und er ist sich sicher, dass wir uns irgendwann über den Weg laufen (gut, wir haben ja auch einen gemeinsamen Kumpel).

    Ich weiß immer noch nicht, ob ich es bereue nicht mit ihm sofort ins Bett gehüpft zu sein. Ob es dann bei einem ONS geblieben wäre, weiß ich nicht. Bisher fand ich die nie toll und ob sich das dann nur durch ihn geändert hätte, glaub ich nicht. Anscheinend hat ihm das, was wir so gemacht haben nicht gereicht. Was genau der Stern mir sagen wollte, weiß ich nicht. Vielleicht ging es auch mehr um mich dabei als um uns.

    Danke für eure Kommentare
     
  6. Degna1

    Degna1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2016
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Thirsk/North Yorkshire
    Werbung:
    Hallo artefakt,
    naja,als Außenstehender würde ich seine Reaktion ,mit dem lapidaren man-wird-sich-irgendwann-mal-über-den-Weg-laufen,als klar negativ einstufen.
    Ok,die lady hat nicht mitgemacht,dann halt nicht.
    Als echtes Interesse würde ich seine Reaktion nicht bezeichnen.Eher,eingeschnappte/verletzte Leberwurst,der halt mal kurz abgeglitten ist.
    Bei Männern war das dann der klass. Mißerfolg,......

    LG Degna
     
  7. ookati16oo

    ookati16oo Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2017
    Beiträge:
    64
    Werbung:
    Wenn du es für dich in diesem Moment entschieden hast, nicht mit ihm ins Bett zu gehen, war es dein innerlicher Instinkt und das richtige.
    Diese Entscheidung solltest du nicht in Frage stellen. Sondern eher stolz darauf sein, dass du dich darauf nicht eingelassen hast.

    Zu seiner Aussage "über den Weg laufen" will er doch nur eine Reaktion von dir provozieren.
    Panik machen um dann zu erreichen, dass du dich unbedingt wieder mit ihm treffen willst.

    Lass ihn zappeln er wird wieder ankommen, da bin ich sicher.
     
    Degna1 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen